Eulenblog - ab 17.00 Uhr

Hier können fiktive oder reale Blogs mit literarischem Charakter geführt werden. Die Themenwahl ist frei
Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 1868
Registriert: 16.04.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Eule » 06.10.2011, 14:33

Der Literaturnobelpreis 2011 wurde heute an den schwedischen Lyriker Tomas Tranströmer verliehen. Hier gehts zu einem seiner unter 100 wortverlesenen Texte (Quellen: http://www.sueddeutsche.de , http://www.diewelt.de , jeweils vom 06.10.11):

http://www.lyrikwelt.de/rezensionen/gedichte-r.htm .
Ein Klang zum Sprachspiel.

Benutzeravatar
Mucki
Beiträge: 26333
Registriert: 07.09.2006
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Mucki » 06.09.2015, 13:12

Ja, finde ich auch, Eule. Vor allem dieser Passus ist klasse:
Eule hat geschrieben:im Ablauf der Jahreszeiten sind Nachrichten versteckt, ganze Rollen voll persönlicher Bedeutung. Wenn wir sie finden und lesen, öffnet sich eine Tür in unsere Geschichte und wir gehen durch tiefe, verschlungene Wege an andere Orte.

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 1868
Registriert: 16.04.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Eule » 07.09.2015, 21:51

Danke Euch sehr !
Ein Klang zum Sprachspiel.

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 1868
Registriert: 16.04.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Eule » 17.11.2015, 10:31

Tertiär

Als ich mit Nadeln versuchte
Tuschesymbole hinter
dem Lid

Ausgewaschener Gneis und
Glimmer

Zu beschreiben
War nicht nur vieles anders direkt
In den Schleifen und Buchten

Mittelland
Du kannst nicht zurück
Zuletzt geändert von Eule am 23.08.2016, 23:05, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Klang zum Sprachspiel.

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 1868
Registriert: 16.04.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Eule » 28.11.2015, 22:22

Mein Fenster ist leer
Seitdem mich der Herbstwind
Traf immer wieder

Liegen die Blätter in grossen
Haufen über der zerissenen Haut
Wir wollen nicht lesen wie man Minen

Entschärft wir bauen neue
Wegen der grossen Nachfrage
Ein Klang zum Sprachspiel.

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 1868
Registriert: 16.04.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Eule » 07.01.2016, 22:22

Zwanzig Worte als
Sanft Deine Trauer
Bei mir ankam

Aus den Wolken fiel
Über die Strasse verschwand
In die Büsche
Ein Klang zum Sprachspiel.

Benutzeravatar
birke
Beiträge: 2878
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon birke » 07.01.2016, 23:46

hey, einfach berührend-schön, dein neuester eintrag.
ich finde es toll, wenn man mit so wenigen worten eine solche stimmung erzeugen kann.
lg, birke
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 1868
Registriert: 16.04.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Eule » 20.01.2016, 10:29

Danke birke !

Auftakt

Stimmung gemacht
worum es in manchen gedanken

und orten in tiefer
Trauer nicht changiert

geht es Dir denn dann
Zuletzt geändert von Eule am 23.08.2016, 23:04, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Klang zum Sprachspiel.

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 1868
Registriert: 16.04.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Eule » 12.04.2016, 12:56

Das Durcheinander des Frühlings in den
Tagesringen getroffen vor und hinter
Den Horizonten in
schwierigen Zahlen von
Gedanken und Erfahrungen
Zuletzt geändert von Eule am 23.08.2016, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Klang zum Sprachspiel.

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 1868
Registriert: 16.04.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Eule » 23.08.2016, 23:00

Augenscheibenwelten
Eingestolpert eingeblendet
hin und zurück

ein Flattern ein Leuchten
hinter dem Fernseher

geduckt - rasselnd keuchend
wie Kratzer auf Papier
klingen die Worte.
Zuletzt geändert von Eule am 07.10.2016, 08:49, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Klang zum Sprachspiel.

Benutzeravatar
nera
Beiträge: 2200
Registriert: 19.01.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon nera » 26.08.2016, 00:18

ja!

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 1868
Registriert: 16.04.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Eule » 23.09.2016, 06:45

Schnipselgedichte stehen
jeden Tag auf meinem

Speiseplan als wären es
Delikatessen ohne
grossen Nährwert

Ich schütte sie aus
der Zeitung höre
Alltagskommentare Angst und

Ein mürrisches Hadern
Vergess mich nicht
Inmitten der Sorgen
Ein Klang zum Sprachspiel.

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 1868
Registriert: 16.04.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Eule » 07.10.2016, 08:46

Gross und klein

wie die Themen der
Zeitung die
Dorfstrasse an der

Kirche gestaffelt
zum Einkaufen
unübersichtlich

und wirr es kommt
nicht darauf an
Ein Klang zum Sprachspiel.

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 1868
Registriert: 16.04.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Eule » 29.11.2016, 11:05

Herr Woyzek, fragte der Arzt, und ich erinnerte mich mit einigem Gruseln. Eine realistische Dramatik. Die Moldau, sagte mein Freund, klingt so traurig, dabei fliesst sie dem Rhein entgegen.
Ein Klang zum Sprachspiel.

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 1868
Registriert: 16.04.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Eule » 26.12.2016, 11:57

Schöne Weihnachtstage und einen guten Jahreswechsel !
Ein Klang zum Sprachspiel.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast