Kurt's Art

In dieser Rubrik finden Bilder, Fotografien, (Kurz-)Filme, Collagen, Cartoons und auch Abbildungen von Installationen oder Bildhauerei ihren Platz
Kurt
Beiträge: 774
Registriert: 30.09.2011
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Kurt » 30.09.2011, 01:53

WartenSW.jpg


VergittertLordSW.jpg


HundmitdameSW.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Benutzeravatar
Mucki
Beiträge: 26333
Registriert: 07.09.2006
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Mucki » 04.03.2016, 13:44

Kurt hat geschrieben:Ja, gut, ich könnte dem Herren auch ein kariertes Freizeithemd verpassen; würde vielleicht weniger irritieren.
Jou, würde ich machen, so dass aus dem 'gut-situierten' ein Otto-Normalverbraucher wird. Sonst schlägt es tatsächlich zu sehr in eine Richtung aus, finde ich.

Kurt
Beiträge: 774
Registriert: 30.09.2011
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Kurt » 04.03.2016, 15:49

Gut, Mucki, erledigt!

Danke, Kurt
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Benutzeravatar
Mucki
Beiträge: 26333
Registriert: 07.09.2006
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Mucki » 04.03.2016, 16:05

Hui, das ging ja flott. Ja, viel besser, da "neutraler". So kann man es in beide Richtungen deuten.

Benutzeravatar
Lisa
Blaue Salondame
Beiträge: 13900
Registriert: 29.06.2005
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Lisa » 04.03.2016, 18:06

Hm, ich kann mich mit dem Typ nicht identifizieren, aber gut, ich bin auch nicht situiert, auf mich wirkt das Ganze unangenehm, vor allem, weil die Stämmigkeit (Mond, Sichel, Stern) dieselbe Farbe wie die Kotze hat - es sind ja nicht die Flüchtlinge, die kotzen, sondern das Ohrwurmartige daran, ja, gut, es gehört zu dem Ohrenkneifer, trotzdem -- die Abneigung, das Brennen auf der Zunge usw. kann ich erahnen, aber das geht bestimmt weg, wenn der Herr da auf dem Bild mal das Radio und den Fernseher ausstellt und was tut statt was zu hören. Will sagen: Das Bild drückt vielleicht einen Zustand aus, der existent ist, aber vermeidungswürdig und das nicht, weil es den Herren da nervt und brennt, sondern weil er ihn selbst ändern kann.
Vermag man eine Geschichte zu erzählen, die noch nicht geschehen ist?
Es verhält sich damit wohl wie mit unserer Angst. Fürchten wir uns doch gerade vor dem mit aller Macht, was gar nicht mehr geschehen kann, eben weil es schon längst geschehen ist.

Kurt
Beiträge: 774
Registriert: 30.09.2011
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Kurt » 29.03.2016, 17:32

Ja, Lisa, inzwischen hat sich nichts geändert. Der Ohrwurm kotzt mich immer noch an.

LG Kurt
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Quoth
Beiträge: 1523
Registriert: 15.04.2010
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Quoth » 29.03.2016, 18:26

Ich fürchte, Du wirst Dich an ihn gewöhnen müssen. Denn es kommen weiter Flüchtlinge, Flüchtlinge müssen weiter integriert werden, und wir brauchen die Flüchtlinge, egal, wie gut Dir das gefällt! :-)

Desensibilisierungsversuch:
Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge
Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli.

Kurt
Beiträge: 774
Registriert: 30.09.2011
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Kurt » 13.05.2016, 21:23

ZeichenversuchB.jpg

(C) Kurt

ZeichenversuchA.jpg

(C) Kurt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Benutzeravatar
Lisa
Blaue Salondame
Beiträge: 13900
Registriert: 29.06.2005
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Lisa » 17.05.2016, 17:45

Lieber Kurt,

also ich hatte deinen avatar schon vorher verstanden :pfeifen:

Liebe Grüße
Lisa
Vermag man eine Geschichte zu erzählen, die noch nicht geschehen ist?
Es verhält sich damit wohl wie mit unserer Angst. Fürchten wir uns doch gerade vor dem mit aller Macht, was gar nicht mehr geschehen kann, eben weil es schon längst geschehen ist.

Kurt
Beiträge: 774
Registriert: 30.09.2011
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Kurt » 17.05.2016, 20:05

Ja, Lisa, mein Avatar, von dem ich mich auf diese Weise etwas weiter persönlich distanziert habe. So wie Nietzsche, der "Gehst du zum Weibe, vergiß die Peitschen nicht." einem alten Mütterchen in den Mund gelegt hat.

LG Kurt
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Benutzeravatar
Lisa
Blaue Salondame
Beiträge: 13900
Registriert: 29.06.2005
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Lisa » 18.05.2016, 17:22

:mrgreen:
Vermag man eine Geschichte zu erzählen, die noch nicht geschehen ist?
Es verhält sich damit wohl wie mit unserer Angst. Fürchten wir uns doch gerade vor dem mit aller Macht, was gar nicht mehr geschehen kann, eben weil es schon längst geschehen ist.

Kurt
Beiträge: 774
Registriert: 30.09.2011
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Kurt » 30.08.2016, 19:23

SinnlebenAB.jpg


(c) Kurt/Epiklord
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Kurt
Beiträge: 774
Registriert: 30.09.2011
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Kurt » 17.12.2016, 10:20

sterneA.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Kurt
Beiträge: 774
Registriert: 30.09.2011
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Kurt » 30.12.2016, 17:47

Neujahrsansprache.jpg

(C) Kurt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Benutzeravatar
Lisa
Blaue Salondame
Beiträge: 13900
Registriert: 29.06.2005
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Lisa » 04.01.2017, 17:04

Ob der Käse von Geburt an da war?
Vermag man eine Geschichte zu erzählen, die noch nicht geschehen ist?
Es verhält sich damit wohl wie mit unserer Angst. Fürchten wir uns doch gerade vor dem mit aller Macht, was gar nicht mehr geschehen kann, eben weil es schon längst geschehen ist.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast