Lyrischer Dialog

Hier ist Raum für gemeinsame unkommentierte Textfolgen
Nifl
Beiträge: 3185
Registriert: 28.07.2006
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Nifl » 11.08.2006, 17:59

Liebe Schreibfanatiker,

ich möchte hier in diesem vitalen Forum einen "lyrischen Dialog" beginnen. Lyrische Dialoge sind kooperatives Schreiben, Gedichte, die (auf-)einander aufbauen. Das können inhaltliche Bezüge sein, oder es werden Worte des "Vorschreibers" aufgegriffen, oder man übernimmt einfach nur die Stimmung.
Hierdurch entstehen unkommentierte Gedichtfolgen. Die Form bleibt dem Autoren überlassen (zB. ob gereimt oder ungereimt ...)
Würde mich über rege Beteiligung freuen!

Bild
Zuletzt geändert von Nifl am 30.08.2006, 19:10, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Degenhardt
Beiträge: 145
Registriert: 14.03.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Degenhardt » 11.08.2006, 18:28

So, mal ganz impulsiv:

Neue Errungenschaften.
Technik macht alles möglich.
Der Mensch
Verändert nicht nur seine Welt,
Jetzt auch schon sich selbst.
Genspiele.
Neue Dimension
Der De-Generation.
Urwald roden.
Ausrotten.
Weg mit dem alten Plunder.
Denn:
Neu ist gut.

Aber sag:
Wachsen Bäume in den Himmel?
Quoth the raven: Nevermore.

Benutzeravatar
noel
Beiträge: 2661
Registriert: 04.08.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon noel » 11.08.2006, 19:10

wachsen bäume in den himmel?
ich habe ein blatt
voller wOrte vErwachsen sehen,
es entSchwebte
in die rICHtung,
aber ist sie das ziel,
fragte ich mich
& purzelte wortwärts,
hüftnah den wellen entgegen,
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level).

Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel

Nifl
Beiträge: 3185
Registriert: 28.07.2006
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Nifl » 11.08.2006, 22:23

NervenSäge
hüftnah am WortStamm
Wir oben im Haus
himmelsnah am StammBaum

Willst du Petitionen schreiben?
Auf jede Krone?
Blatt für Blatt?
Laus für Laus?

Ja, ich will
bis die Säge uns schreibet

Benutzeravatar
Max
Moderator
Beiträge: 11086
Registriert: 02.07.2005
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Max » 12.08.2006, 22:12

Der Zeit
die Stirn bieten

Blatt
um Blatt

Und in die Blätter
Adern weben
Und die Adern
mit Blut tränken
Und in das Blut
deine Geheimnisse weben

Benutzeravatar
Lisa
Blaue Salondame
Beiträge: 13887
Registriert: 29.06.2005
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Lisa » 12.08.2006, 22:14

Ein Geheimnis
das die Säge
streichelt

- bis sie schreit
Vermag man eine Geschichte zu erzählen, die noch nicht geschehen ist?
Es verhält sich damit wohl wie mit unserer Angst. Fürchten wir uns doch gerade vor dem mit aller Macht, was gar nicht mehr geschehen kann, eben weil es schon längst geschehen ist.

Benutzeravatar
noel
Beiträge: 2661
Registriert: 04.08.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon noel » 12.08.2006, 22:25

geheimnisse klafften
aus wOrten ragten spitz
wagten nicht
ließen nur
moll nicht dur
nur nur moll
tonesvoll erschallen
sollte mir
dir
das gefallen
dies hallen ohne tiefe
als wär es das auge
des sturms der riefe
Zuletzt geändert von noel am 13.08.2006, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level).

Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel

Nifl
Beiträge: 3185
Registriert: 28.07.2006
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Nifl » 13.08.2006, 12:07

Bild


Eigenes Moll
aus fremden Mündern
"wie es hinein schallt " heißt es

Nur der Wald
der liegt danieder

SCHREI MICH NICH AN !

schallt es heraus

Benutzeravatar
noel
Beiträge: 2661
Registriert: 04.08.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon noel » 13.08.2006, 18:13

die äste greifen
brechen
meinen atem
& schreien dem verbleibendem
wind ein requiem
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level).

Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel

Benutzeravatar
Lisa
Blaue Salondame
Beiträge: 13887
Registriert: 29.06.2005
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Lisa » 13.08.2006, 18:23

Auf dem Ast
da saß Fanny -
kennt ihr sie?

Das ist die
deren Atem nie ging

denn sie sammelte ihre Luft
für unser requiem auf sie.
Vermag man eine Geschichte zu erzählen, die noch nicht geschehen ist?
Es verhält sich damit wohl wie mit unserer Angst. Fürchten wir uns doch gerade vor dem mit aller Macht, was gar nicht mehr geschehen kann, eben weil es schon längst geschehen ist.

Benutzeravatar
Max
Moderator
Beiträge: 11086
Registriert: 02.07.2005
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Max » 13.08.2006, 18:48

Requiem

Meine Liebe nun für mich behalten
müssen
niemand da
um sie zu teilen

Benutzeravatar
noel
Beiträge: 2661
Registriert: 04.08.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon noel » 13.08.2006, 19:11

TEILen will ich mich
tausendleicht
gestern gibt mir farben
morgen mir das staunen
& heute will ich nUr
selbst
_vergessen riechen
um zu schmecken
hören um zu sehen
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level).

Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel

Benutzeravatar
Max
Moderator
Beiträge: 11086
Registriert: 02.07.2005
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Max » 13.08.2006, 21:32

Haut an Haut
mit dem Jetzt
eingeatmeter Gedanke
neugeborenes Gefühl
Erschaffe mich
um niemals wieder zu sterben

So bleibe ich
stets
ungeahnt

Benutzeravatar
noel
Beiträge: 2661
Registriert: 04.08.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon noel » 13.08.2006, 21:36

ungeahnt sollst du mir
bleiben & verschämt nur
klaube ich uns
aus der zeit
den falten
der laken
die ich um meinen leib schlinge
um zu tanzen
nur ohne duft
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level).

Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel


Zurück zu „Dialoge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast