WORT DER WOCHE ~ Linda ~

Hier ist Raum für Fortsetzungsgeschichten, das Wort der Woche, interne Schreibwettbewerbe und alle anderen literarischen Projekte, bei denen mehrere Saloner zusammenarbeiten
Benutzeravatar
birke
Beiträge: 2960
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon birke » 17.11.2017, 16:01

WORT DER WOCHE

- jede Woche ein neues Wort als Musenkuss -
Lyrik, Prosa, Polyphones, Spontanes, Fragmente, Schnipsel, Lockeres, Assoziatives, Experimentelles
- alles zu diesem Wort - keine Kommentare - alles in einem Faden - 7 Tage Zeit -


~ Linda ~
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/

jondoy
Beiträge: 1327
Registriert: 28.02.2008
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon jondoy » 21.11.2017, 23:24

Linda, nach ten ten tiösem angemeldetsein. hier endlich. albträumst von anwesenheit. ihrer melancholischen note. ihre haut umspült von feinem sibirischen feh. ihre hände im muff. drei pfund sedimente am stück in die schüssel. die steine im bauch bitte heterogen einpacken.

Benutzeravatar
Niko
Beiträge: 7328
Registriert: 08.02.2010
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Niko » 22.11.2017, 23:39

in diesem linden herbst
brauche ich neue kartoffeln
ich kaufe "linda"
lindt schokolade ist im angebot

aber nicht mehr im angebot
ist linda

ich kann sie
nicht vergessen
.Ein Gedicht auf dem Hintergrund der Biographie des Autors zu interpretieren ist so, als würde man einem schwimmenden Schiff das Wasser nehmen. (NJK)


Homepage Niko

Benutzeravatar
Zefira
Moderatorin
Beiträge: 5335
Registriert: 24.08.2006
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Zefira » 23.11.2017, 01:10

Linda, sie ist amerikanerin
stammt aus kalifornien
salinas oder monterey oder so
blond natürlich
geht sie durch den wald
bezeichnet die birken und
die zartgrünen buchenstämme
camouflage-hemd und solide stiefel
gepolsterter funktionsrucksack
sturmfeuerzeug und buschflasche an der seite
den knochenschädel trägt sie
nach hinten gewendet
zur tarnung
Vor der Erleuchtung: Holz hacken, Wasser holen.
Nach der Erleuchtung: Holz hacken, Wasser holen.

(Ikkyu Sojun)

Benutzeravatar
Niko
Beiträge: 7328
Registriert: 08.02.2010
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Niko » 23.11.2017, 16:07

Vor allem wenn ein Zug vorbei fährt. Oder eben keiner vorbei fährt. Das metallische Zischen des Eisens auf Eisen. Wenn die Reibung schrill aufzubegehren scheint, nie jedoch eine Grenze überschreitend. Immer, wenn ein Zug vorbei fährt. Und viel mehr noch, wenn kein Zug vorbeikommt. Wenn das gewohnte ausbleibt. Dieser kurze Moment um 22:47 Uhr, wenn Regelmäßigkeit und Ewigkeit, Traum und auch dies Ereignis wieder in mir dies verzehrende Feuer entfachen. Dann ist sie wieder da. Linda. Sie sagte:"Ich denke über deine Frage nach. Und dann...." Das Gespräch wurde jäh unterbrochen. Ihr Leben beendet, meins zerstört. Und noch so einiges.
Ich trage immer einen Stein in der Tasche, den sie mir vor einem halben Jahr geschenkt hat. Ich nehme ihn oft in die Hand. Vor allem um 22:47 Uhr und wenn ein Zug vorbei fährt. Und auch wenn keiner vorbeikommt...
.Ein Gedicht auf dem Hintergrund der Biographie des Autors zu interpretieren ist so, als würde man einem schwimmenden Schiff das Wasser nehmen. (NJK)


Homepage Niko

Benutzeravatar
Zefira
Moderatorin
Beiträge: 5335
Registriert: 24.08.2006
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Zefira » 23.11.2017, 22:53

Linda trägt rasierklingen
in ihren taschen
wenn sie ihre periode hat
verfolgt sie zombies
singt sie zu tode
die stimme voll schlamm

an helleren tagen
(kurz vor oder kurz nach weltuntergang)
geht sie durch den wald und
bezeichnet mit kreidenen kreuzen
die bäume
die dran glauben müssen
Vor der Erleuchtung: Holz hacken, Wasser holen.
Nach der Erleuchtung: Holz hacken, Wasser holen.

(Ikkyu Sojun)

Nifl
Beiträge: 3247
Registriert: 28.07.2006
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Nifl » 24.11.2017, 08:53

"Das bin ich. Ich bin Polygonum Polymorphum" (Wolfgang Oehme)

Benutzeravatar
birke
Beiträge: 2960
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon birke » 24.11.2017, 21:22

.

Spielerei mit Linda

Linda, die Linde unter der Linde
spielt mit dem Kinde
und sagt zum Winde:
Verschwinde!
Der lacht und sie
legt resigniert den Arm um die Rinde.
Nun spielt der Wind mit dem Kinde
und Linda, die Linde
lauscht dem Rauschen
der Linde.

.
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast