waldlied

Bereich für Texte mit lyrischem Charakter: z.B. Liebeslyrik, Erzählgedichte, Kurzgedichte, Formgedichte, Experimentelle Lyrik sowie satirische, humorvolle und natürlich auch kritische Gedichte
Benutzeravatar
allerleirauh
Moderatorin
Beiträge: 733
Registriert: 26.06.2010
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon allerleirauh » 08.09.2017, 09:57

die ersten beeren
vom mantel des herbstes pflücken
wie schwarze kletten
zärtlich
deinen namen denken
wenn die ranken füße zerkratzen
und spinnen ihr revier verteidigen
zärtlich
deinen namen denken
die süße des roten saftes
aus den mundwinkeln wischen
/caught red-handed/
zärtlich
deinen namen denken
in der nachmittagssonne

Benutzeravatar
Amanita
Beiträge: 4769
Registriert: 02.09.2010
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Amanita » 08.09.2017, 10:44

Sehr schön!

(ich selbst bräuchte das zärtlich nicht ... liegt aber vermutlich daran, dass ich es nicht besonders mag. Ich kann mir aber vorstellen, dass man es mögen kann).


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast