about penguins

Bereich für Texte mit lyrischem Charakter: z.B. Liebeslyrik, Erzählgedichte, Kurzgedichte, Formgedichte, Experimentelle Lyrik sowie satirische, humorvolle und natürlich auch kritische Gedichte
Benutzeravatar
Klimperer
Beiträge: 1745
Registriert: 21.11.2012
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Klimperer » 08.11.2017, 10:12

im frühling
sollten die pinguine
grün sein

Benutzeravatar
Ylvi
Moderatorin
Beiträge: 9239
Registriert: 04.03.2006
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Ylvi » 08.11.2017, 21:29

Unerwartete Sprache, unerwartetes Bild. :) Schön. Ich würde das "die" noch weglassen.
Das ist das Schöne an der Sprache, dass ein Wort schöner und wahrer sein kann als das, was es beschreibt. (Meir Shalev)

Benutzeravatar
Amanita
Beiträge: 4769
Registriert: 02.09.2010
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Amanita » 08.11.2017, 21:51

Hm ... ich verstehs nicht.

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 5278
Registriert: 21.05.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Pjotr » 09.11.2017, 06:58

Das "die" würde ich drin lassen, weils damit ein bisschen leichter, herzlicher, humoriger (kindlicher) klingt. Kommt auf die Geschmacksstimmung an, ist also letztendlich egal. Lapidar geht auch, dann ists halt lapidarer Humor (oder lapidarer Zynismus).


Amanita hat geschrieben:Hm ... ich verstehs nicht.

Im Sommer sollten sie orange werden, und im Herbst gelb.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast