definition der seele

Bereich für Texte mit lyrischem Charakter: z.B. Liebeslyrik, Erzählgedichte, Kurzgedichte, Formgedichte, Experimentelle Lyrik sowie satirische, humorvolle und natürlich auch kritische Gedichte
Benutzeravatar
Klimperer
Beiträge: 1830
Registriert: 21.11.2012
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Klimperer » 09.01.2018, 10:46

der einzige
vogel
der
mit einem pfeil im herzen

hoch über ozeane
unter
auf dem mond

mit dunkler brille
und dahinter

der einzige vogel
der im traum

nein
nicht der einzige

alle vögel
träumen davon

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 5344
Registriert: 21.05.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Pjotr » 09.01.2018, 11:11

Die Seele sei ein Vogel hinterm Mond?

So ähnlich wie Stanley Kubricks reinkarnierender Astronaut hinterm Jupiter?

Benutzeravatar
Klimperer
Beiträge: 1830
Registriert: 21.11.2012
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Klimperer » 09.01.2018, 11:51

Priwiet Pjotr!

Da du einen russischen Namen hast, grüße ich dich auf Russisch.

Kubrick war das Gegenteil von Fellini, musste jede Szene Tausend Mal wiederholen lassen. Fellini nur einmal, mit der Begründung, im Leben sei es auch so.

Meine Verse sind nur ein kleiner Scherz, der zum Schmunzeln animieren soll.

Ich habe irgendwo gelesen, dass auch Tiere träumen.

Wenn es so ist, dann müssen Vögel vom Fliegen träumen.

Die Seele ist ein verwundeter Vogel.

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 5344
Registriert: 21.05.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Pjotr » 09.01.2018, 13:32

Alle Gehirne träumen, da bin ich mir sicher. Tiere haben Gehirne.

Ob auch HAL träumt, da bin ich mir nicht sicher. HAL 9000 ist etwas anderes als ein Gehirn. Aber möglich ist es schon.

Was verstehst Du unter "Seele"? Ich mag Soul-Music.

Benutzeravatar
Klimperer
Beiträge: 1830
Registriert: 21.11.2012
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Klimperer » 10.01.2018, 09:37

Etwas, was man nicht sehen, aber spüren kann.

Dessen Berührung tödlich sein kann ...

So könnte ich, spontan, den Strom, die Elektrizität definieren.

Den Strom selbst sehen wir nicht, nur seine Wirkungen.

Und der Blitz?

Ist das nackter, sichtbarer Strom?

Der Strom ist eine Art Feuer.

Eine Art moderner Scheiterhaufen.

Damit kann man Körper

und sich
nach der Existenz
von der Seele fragende Körper

falls es eine Seele gibt
wird sie bei Hinrichtungen
gewaltsam
ins Freie gesetzt

vielleicht gibt es ein Asyl

für obdachlose Seelen

große geheizte Räume

für Menschenseelen

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 5344
Registriert: 21.05.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Pjotr » 10.01.2018, 10:45

Wozu braucht eine Seele einen beheizten Raum? Ist die Seele doch ein Körper?





Beim elektrischen Strom hast Du zwei Reisemöglichkeiten:

1. Die Reise der Elektronen. Die sind sehr langsam. Die Elektronen in einem Kupferdraht legen pro Sekunde nur einen halben Millimeter zurück. Wenn wir damit telefonieren würden, wäre die Postkutsche schneller.

2. Die Reise der elektrischen Signale. Die sind ungefähr so schnell wie das Licht. Ein Elektron hüpft. Dann hüpft das nächste. Und das nächste. Das Hüpfen setzt sich fort wie eine La-Ola-Welle. Die Elektronen kriechen herum, langsamer als eine Postkutsche, aber ihr Signal pflanzt sich fort mit Lichtgeschwindigkeit.

Und jetzt die große Frage: Woraus besteht dieses Signal?

Es ist nichts anderes als ein Verhältnis.

Die Dinge an sich sind belanglos.

Aber ihr Verhältnis zueinander, das ist das dinglose besondere Etwas.

Benutzeravatar
Klimperer
Beiträge: 1830
Registriert: 21.11.2012
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Klimperer » 10.01.2018, 21:33

Sehr interessant, was du da schreibst.

Ohne es richtig zu verstehen, ahne ich, dass dahinter die Erklärung unseres Lebens, unseres Daseins steckt.

Benutzeravatar
allerleirauh
Moderatorin
Beiträge: 749
Registriert: 26.06.2010
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon allerleirauh » 10.01.2018, 21:46

Ich hab neulich gelesen, dass die Seele 21 Gramm wiegt. Beschäftigt mich....:-)

Kurt
Beiträge: 825
Registriert: 30.09.2011
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Kurt » 10.01.2018, 22:55

Icke gucke gerade TV, seelenvolles Stück, wat vorne aus der Mattscheibe strahlt. Und wat steckt dahinter, in dem flachen Teil, wat is da drin? Lauter Elektroschrott. :haare:

Kurt
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Benutzeravatar
Klimperer
Beiträge: 1830
Registriert: 21.11.2012
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Klimperer » 11.01.2018, 14:21

Seele ist
der Teil von uns
der sich fragt
was die Seele ist
Zuletzt geändert von Klimperer am 11.01.2018, 20:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 5344
Registriert: 21.05.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Pjotr » 11.01.2018, 15:04

Meine Seele ist der Teil von mir, der in die Hölle kommt. Ich freu mich schon drauf. Da ists schön warm, und die Leute sind freizügig. Ich will auf keinen Fall ins Paradies. Dort sind mir zuviele Terroristen, und viel zuviele langweilige Jungfrauen.

Benutzeravatar
Klimperer
Beiträge: 1830
Registriert: 21.11.2012
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Klimperer » 11.01.2018, 20:47

Vielleicht gibt es doch eine Seele, bloß dass sie, wie unser Körper, sterblich ist.
Ja, wenn wir an die Seele denken, wie du eben, denken sofort an etwas, dass nach dem Tod weiter lebt.
Wer weiß, wann dieser Glaube entstanden ist. Die alten Römer, soviel ich weiß, haben den Tod perfekt akzeptiert. Weiter leben glaubten sie nur in ihren Taten, in dem Ruhm, oder in ihren Werken.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste