die odysee des hydronauten küste

Hier ist Raum für Werke, die das Zusammenspiel zwischen Literatur & anderen Künsten betonen, etwa Inspirationsfotos, fiktive Postkarten
Benutzeravatar
nera
Beiträge: 2200
Registriert: 19.01.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon nera » 17.01.2015, 13:56

der hydronaut lebt, wie man weiß
in einer welt, die wässrig ist
und speit beizeiten ziemlich leis
das nasse aus, wie ihr ja wisst

nur gabs da einen, er hieß küste
der fremdelte an diesem ort
es zog ihn in die heiße wüste
er wollte, wollte endlich fort
Dateianhänge
hydronaut.jpg

DonKju
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon DonKju » 18.01.2015, 17:05

ich frag mich nur, ob diesem guten
inmitten all der blauen fluten
nicht doch die sonne fehlt
was ihn recht heftig quält
ist ihm das wirklich zuzumuten?

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 1899
Registriert: 16.04.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Eule » 22.01.2015, 09:49

zuzumuten aber doch
nicht zur küste ihr
wisst die farben ändern sich.

:smile:
Ein Klang zum Sprachspiel.

Benutzeravatar
nera
Beiträge: 2200
Registriert: 19.01.2010
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon nera » 20.03.2015, 00:30

er spukte weiter fleißig wasser, träumte,
träumte weiter von der sonne, welche wonne
und von dem, was er versäumte
in den tiefen, den gezeiten,
zwischen all den vielen fischen,
haien, stören und muränen-
(und er fühlte heiße wüsten, fühlte
auch die wanderdünen
die durch seine träume gleiten)

"ich bin zu anderem geboren"
schwor er sich dann unter tränen
speite wasser in fontänen
spukte algen
sah die sterne recht verschwommen
war einen bruchteil nur beklommen
tauchte in den neuen himmel

jondoy
Beiträge: 1328
Registriert: 28.02.2008
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon jondoy » 08.05.2015, 00:32

.....in einem flüchtigen Zustand verwandeln sich Buchstaben in Geschichtenflüchtlinge


Die Odysee der hydronauten Künste....

"ich bin zu anderem geboren",
schwor sich das wasser unter tränen,


der höchste berg der erde stand kopf in ihm

auch auf dem mars sollen sie einst vollführt worden sein (der wüstling)

tonträger für waalhalsige

wenn du durst hast, nimm die glaskugel mit der blauen erdebowle

Die Verborgene begleitete ihre Reise durch kaleidoskope physikalische Zustände,
durch deren Nadelrohre einfältige menschliche Vorstellungskraft nicht folgen konnte

Wo keine hydronauten Künste, da kein.....Leben (im metaphosphorischen Sinne)

....was der Tag bringt, wenn die Nacht lang ist und Wasser sich in Wein verwandelt,
sehen die sterne recht verschwommen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste