Musik von Klara & Pjotr, Lyrik von Du Bellay

Hier ist Raum für Werke, die das Zusammenspiel zwischen Literatur & anderen Künsten betonen, etwa Inspirationsfotos, fiktive Postkarten
Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 5304
Registriert: 21.05.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Pjotr » 15.05.2007, 22:22

Klara schickte mir eine MP3-Datei ihrer, wie ich finde, wunderbaren leidenschaftlichen Interpretation von "Bayser" (bitte um Nachsicht, ihr stand nur eine bescheidene Aufnahmetechnik zur Verfügung, es poppt manchmal und rauscht) und lud mich ein, ihre Komposition zusätzlich zu instrumentieren und mit diversen Arrangements zu experimentieren:


Version 3 (16. Mai 2007) - "Radio Cut" für Gerda

Version 7 (10. Juni 2007) - "Director's Cut"


Gesang & Akustikgitarre (Komposition, Aufführung) © 2007 Klara K.
Piano- & Cello-Arrangement, E-Gitarren, Bass (Komposition, Aufführung) © 2007 H. Pjotr H.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Joachim Du Bellay (16. Jh.)


Bayser

Quand ton col de couleur rose
Se donne à mon embrassement
Et ton oeil languit doucement
D'une paupière à demi close,

Mon âme se fond du désir
Dont elle est ardemment pleine
Et ne peut souffrir à grand'peine
La force d'un si grand plaisir.

Puis, quand s'approche de la tienne
Ma lèvre, et que si près je suis
Que la fleur recueillir je puis
De ton haleine ambroisienne,

Quand le soupir de ces odeurs
Où nos deux langues qui se jouent
Moitement folâtrent et nouent,
Eventent mes douces ardeurs,

Il me semble être assis à table
Avec les dieux, tant je suis heureux,
Et boire à longs traits savoureux
Leur doux breuvage délectable.

Si le bien qui au plus grand bien
Est plus prochain, prendre ou me laisse,
Pourquoi me permets-tu, maîtresse,
Qu'encore le plus grand soit mien?

As-tu peur que la jouissance
D'un si grand heur me fasse dieu?
Et que sans toi je vole au lieu
D'éternelle réjouissance?

Belle, n'aie peur de cela,
Partout où sera ta demeure,
Mon ciel, jusqu'à tant que je meure,
Et mon paradis sera là.



Übersetzungsversuch von Klara:


Kuss

Wenn dein zarter kleiner Nacken
sich für meinen Kuss hin neigt,
und dein Aug nur halb verschweigt,
wie du schmachtest …,

Dann bringt glühendes Verlangen
meine Seele schnell zum Schmelzen
zu stark ist die Lust
die sie erfüllt…

Wenn ich dann die heißen Lippen
deinen näher’… ja!… - so nah,
dass ich deinen Blumenatem
pflücken könnt…

Wenn der Seufzer aus den Düften,
(in denen die Zungen spielen,
feucht sich streifen, sich verbinden)
mich noch heißer macht,

scheint es mir, dass ich an einem
Tisch mit allen Göttern sitze,
und ich trink in großen Zügen
ihren süßen Göttertrank… -

Dieses Glück gestattest du
oh, so nah ist es dem größten!
Warum nur, Geliebte, gehst
du nicht auch den letzten Schritt?

Hast du Angst, dass meine Freude
mich aus Glück zum Gotte macht?
Dass ich ohne dich abhebe
ewig fort zum Höhepunkt?

- Schöne, du brauchst nichts zu fürchten!
bis ich sterbe, wär’ mein Himmel,
nur, wo du bist – das versprech ich! –
und mein Paradies.





Bild
Zuletzt geändert von Pjotr am 19.06.2007, 22:49, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Niko
Beiträge: 7328
Registriert: 08.02.2010
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Niko » 07.06.2007, 16:21

starkes solo in version 6. auch für mich eine ganz runde sache.
sitzt, passt, wackelt und hat luft. - klasse!

lieben gruß: Niko
.Ein Gedicht auf dem Hintergrund der Biographie des Autors zu interpretieren ist so, als würde man einem schwimmenden Schiff das Wasser nehmen. (NJK)


Homepage Niko

Benutzeravatar
Elsa
Beiträge: 5264
Registriert: 25.02.2007
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Elsa » 07.06.2007, 23:43

Pjotr,

Ich finde, die Be-Schreibung deiner Musik, deines Ichs in dieser Version, rührt ans Herz. So Schön!

Herzlich
ELsa
Schreiben ist atmen

Klara
Beiträge: 4099
Registriert: 23.10.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Klara » 08.06.2007, 15:19

Ich will nur noch den synthetischen Fretless-Bass in den ersten Strophen durch einen biologischen ersetzen. Nur ersetzen, keine Noten hinzufügen. Der war nur ein Provisorium. Handgespielt klingt das wärmer und natürlicher.

Au ja, nimm einen richtigen Bass!
K.

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 5304
Registriert: 21.05.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Pjotr » 10.06.2007, 12:58

Hallihallo,

der richtige Bass ist nun drauf, habe bei der Gelegenheit auch noch das sehr spitzige Knackgeräusch vor dem berüchtigten ersten Pianoeinsatz geglättet. Vielleicht war dieses Knackgeräusch (klang wie ein Ehering gegen Gitarrenholz knallend) mitverantwortlich für das Missbehagen.

Also ... Version 7: siehe oben.


Nastrovje

Pjotr

Benutzeravatar
Lisa
Blaue Salondame
Beiträge: 13903
Registriert: 29.06.2005
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Lisa » 12.06.2007, 11:21

Hi Pjotr,

kannst du alle verschiedenen Versionen, bzw. die "relevanten" im Kopfposting mal zusammentragen? Ich würde gerne mitverfolgen...

Liebe Grüße,
Lisa
Vermag man eine Geschichte zu erzählen, die noch nicht geschehen ist?
Es verhält sich damit wohl wie mit unserer Angst. Fürchten wir uns doch gerade vor dem mit aller Macht, was gar nicht mehr geschehen kann, eben weil es schon längst geschehen ist.

Gast
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Gast » 12.06.2007, 13:03

Hallo Pjortr,

gerade habe ich Version 7 gehört, die auch wunderschön ist, ja wirklich.
Aber iinzwischen weiß ich nicht mehr, wie ich den einzelen Versionen noch gerecht werden soll, was wahrscheinlich an meinem begrenzten musikalischen Hörvermögen liegt und daran, dass ich mich auf Version 3 eingeschworen habe. :rolleyes: :icon_redface2: Die könnte ich nämlich in einer Endlosschleife hören.
Deswegen danke ich dir herzlich, :blumen: dass du hinter die Version 3, Radioversion "für Gerda" geschrieben hast. Das freut mich. :smile:
(Ich habe die Versionen 3, 4, 6 + 7 übrigens gespeichert).

Liebe Grüße
Gerda

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 5304
Registriert: 21.05.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Pjotr » 12.06.2007, 13:06

Hi Lisa,

danke für Dein Interesse. Relevant sind nur Version 3 und 7. Der Rest ist Firlefanz.


Cheers

Pjotr

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 5304
Registriert: 21.05.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Pjotr » 12.06.2007, 14:57

Hallo Gerda,

danke auch Dir für Dein Interesse.

Warum sollte Dein Hörvermögen begrenzt sein? Ich nenne das nicht Begrenztheit, es ist einfach der Geschmack, beziehungsweise die Wellenlänge.


Salute

Pjotr


Kurz was anderes: Um 13:06 stand Dein Kommentar noch nicht vor meinem. Ich glaube, die Forensoftware macht das öfters, sie aktualisiert das Brett nicht immer linear (zumindest wenn der Zeitrahmen nur wenige Minuten beträgt).

Benutzeravatar
Lisa
Blaue Salondame
Beiträge: 13903
Registriert: 29.06.2005
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Lisa » 15.06.2007, 08:29

Hey,

danke Pjotr, ...also ich kann mich da schwer entscheiden....beides ist einfach hui. Und ich habe jetzt erst das "Cover" gesehen (bist du das Klara????). Ich denke, wenn man eine Single rasubringt, sind da ja auch immer verschiedene Versionen drauf...ich würde auf jeden Fall beide hier nehmen.

Ihr beiden seid echt umwerfend zusammen!


Liebe Grüße,
Lisa
Vermag man eine Geschichte zu erzählen, die noch nicht geschehen ist?
Es verhält sich damit wohl wie mit unserer Angst. Fürchten wir uns doch gerade vor dem mit aller Macht, was gar nicht mehr geschehen kann, eben weil es schon längst geschehen ist.

Gast
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Gast » 15.06.2007, 10:09

Liebe KLara, lieber Pjotr,

dank Lisa, habe ich heute mal langsam zurückgescrollt und das Cover gefunden - ich frage natürlich auch neugierig, bist du das, Klara?

Aber ich könnte natürlich auch aram fragen, ob du esbist ... :pfeifen:

Hach, ich habe mal im Internet gegooglet, ich denke, wenn, du Klara das auf einem Foto beim Lit. Café (Katharina Körting, 1999 http://www.literaturcafe.de/bf.htm?/noergel/noe0399.htm) bist, dann hast du dich wohl sehr verändert.

Jedenfalls finde ich es SUPER, wenn ihr das Projekt durchzieht, es ist es wert!!!

Alles Gute und Erfolg :daumen:
Liebe Grüße
Gerda

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 5304
Registriert: 21.05.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Pjotr » 15.06.2007, 10:55

Danke sehr, Lisa und Gerda.

(Dieses Cover ist gedacht für iTunes-Bibliotheken etc., der Weg der Zukunft heißt meiner Ansicht nach "MP3 und Internet", weniger "CD und Straße".)

(Aha, wieder ein neues Lisa-Avatar; schönes Gesicht, fotogen beleuchtet, interessanter Bildausschnitt ...)

Cheers

Pjotr

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 5304
Registriert: 21.05.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Pjotr » 15.06.2007, 11:03

Gerda Jäger hat geschrieben:... dann hast du dich wohl sehr verändert.


Es gibt Gesichter (da gehört übrigens offenabr auch Lisa dazu), die sehr facettenreich sind und vielseitig als Fotomodel oder Schauspieler gestaltbar sind. Da hat man dann von einem Menschen 50 Bilder und zugleich 50 verschiedene Menschen vor Augen. (Und am Ende doch wieder der eine besondere selbe einzigartige Mensch.)

Cheers

Pjotr

Gast
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Gast » 15.06.2007, 11:22

Lieber Pjotr,

das ist alles richtig, und doch auch wieder nicht, weil die Physiognomie eines Gesichts sich nicht ändert, sondern reift.
(Der Augenabstand z. B. ändert sich nicht, der Haaransatz, es sei er wird chir. manipuliert)

Es kann durchaus dieselbe Klara - Katharina sein, auf den Fotos - hast du dir das Foto angesehen, für das ich den Link gesetzt habe?

Liebe Grüße
Gerda

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 5304
Registriert: 21.05.2006
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Pjotr » 15.06.2007, 11:33

Ja, ich kenne das Bild. Gerade die Physiognomie der Knochen und vor allem der Haaransatz sind doch identisch geblieben seit damals.


Edit: Eigentlich habe ich jetzt den Faden verloren, weil ich mit dem Satz "das ist alles richtig, und doch auch wieder nicht" nicht weiß, was genau Du verneinst und bejast in meinem Vorkommentar, Gerda.


Edit 2: Wobei hinzuzufügen ist, dass die Schädelform in der Jugendzeit etwas flacher bestirnt ist (nicht die Sterne, die Stirn) und der Unterkieferknochen runder und kleiner. Also durchaus nicht völlig gleichbleibend durch die Jahre.
Zuletzt geändert von Pjotr am 15.06.2007, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast