schattenreich

Der Anonymus bietet Mitgliedern die Möglichkeit, ein Werk sowohl anonym einzustellen, als auch anonym (auf die Rückmeldungen) zu antworten. Bitte lest euch die FAQs gut durch, bevor ihr etwas in diese Rubrik einstellt.)
Anonymus
Beiträge: 429
Registriert: 28.09.2007
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Anonymus » 02.07.2014, 08:51

ich komme von
der dunklen seite des mondes

meine mutter
knipste das licht
im wohnzimmer aus

und warf die lampen hinaus
auf die gasse

sie wurde inkontinent
mit der hand fing ich
ihren wortschwall auf

und wusste nicht
den tag zu entsorgen

wir lebten im vergessenen
schatten
und starben

Benutzeravatar
Mucki
Beiträge: 26333
Registriert: 07.09.2006
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Mucki » 02.07.2014, 16:08

Dies ist ein ziemlich bizarres Gedicht, bei dem ich nach jeder Strophe aus dem Kontext geworfen werde. Den Beginn
Anonymus hat geschrieben:ich komme von
der dunklen seite des mondes

finde ich genial.
Dieses Hin- und Her der Bilder, die Verbindung verrückter Bezüge faszinieren mich, wie z.B. dieses hier
Anonymus hat geschrieben:sie wurde inkontinent
mit der hand fing ich
ihren wortschwall auf

und wusste nicht
den tag zu entsorgen

Insgesamt denke ich, dass es hier um Alzheimer gehen könnte, vielleicht aber auch nicht. Insgesamt überträgt sich eine überbordende Verzweiflung auf mich, die vermutlich gerade durch dieses Wilde, durch diese verrückt kombinierten Bilder entsteht.

Anonymus
Beiträge: 429
Registriert: 28.09.2007
Geschlecht: Keine Angabe

Beitragvon Anonymus » 02.07.2014, 17:10

Gut. Dann scheint es ja geklappt zu haben. Du hast es absolut richtig gelesen, Gabriella.


Manchmal überlege ich, ob ich nicht nach "entsorgen" Schluss machen soll.

Benutzeravatar
Mucki
Beiträge: 26333
Registriert: 07.09.2006
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Mucki » 02.07.2014, 17:18

Anonymus hat geschrieben:Manchmal überlege ich, ob ich nicht nach "entsorgen" Schluss machen soll.

Ich denke eher, du könntest das "und starben", also die letzte Zeile weglassen. Die beiden Zeilen davor würde ich lassen, sie runden diese Ohnmacht ab. Es würde sonst zu abrupt enden.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast