Die Suche ergab 3013 Treffer

von Pjotr
19.04.2019, 06:38
Forum: Gemeinschaftsprojekte
Thema: WORT DER WOCHE ~ tauchen ~
Antworten: 1
Zugriffe: 31

alle meine enten
schwimmen nicht mehr gut
tunken ihre köpfe
lupfen ihre schwänze
tauchen ab und finden ruh'
von Pjotr
17.04.2019, 19:03
Forum: Lit|blog
Thema: fundsachen
Antworten: 13
Zugriffe: 684

Was sollte schrumpfen an den Möglichkeiten? Deren Anzahl? Oder deren Wichtigkeit? Tausend Möglichkeiten, einen Kuchen zu backen? -- Drei Möglichkeiten, eine Kathedrale zu bauen? In der Jugendzeit gibt es vielleicht mehr Sturm und Drang, straffere Muskeln, und naiveren Antrieb, um eher körperliche al...
von Pjotr
13.04.2019, 00:41
Forum: Lyrik
Thema: AphoMed
Antworten: 7
Zugriffe: 138

Im Prinzip gehts ja um Wachstum. Egal, ob wachsende Probleme oder wachsende Bäume oder wachsende Liebe. Es wird immer eine Zeitspanne geben, innerhalb derer etwas wachsen kann. Es wird aber immer auch eine Zeit geben, an der das Gewachsene zusammenbricht und den Humus legt für eine andere Art von Wa...
von Pjotr
11.04.2019, 20:54
Forum: Lyrik
Thema: Brexit-Haiku
Antworten: 4
Zugriffe: 91

Harakiri sozusagen.
von Pjotr
10.04.2019, 05:20
Forum: Lyrik
Thema: närrische nächte
Antworten: 4
Zugriffe: 131

Schöne erste Zeile, finde ich. Die zweite auch. Die dritte würde ich einfacher formulieren: Original: die schönheit habe ich abgelegt wie ein zu enges kostüm Andere Beispiele: die schönheit habe ich abgelegt dieses enge kostüm das zu enge kostüm ... ... Weil: Das "wie" klingt für mich, als...
von Pjotr
09.04.2019, 18:23
Forum: Prosa
Thema: Zeugniskonferenz
Antworten: 24
Zugriffe: 546

Mehr Zärtlichkeit. Und klare Sprache statt Begrifflichkeitsverweise.
von Pjotr
08.04.2019, 21:53
Forum: Prosa
Thema: Zeugniskonferenz
Antworten: 24
Zugriffe: 546

(Zwei Tage hast du es immerhin ausgehalten.) Naja, kommt halt darauf an, ob du das Wort "Vergleich" in irgendeinem fachspezifischen Sinn meinst oder in einem allgemeinen. Vielleicht meinst du speziell "Ich-fühle-mich-wie" -Sätze und "Ich-komme-mir-vor-wie" -Sätze und äh...
von Pjotr
06.04.2019, 20:59
Forum: Prosa
Thema: Zeugniskonferenz
Antworten: 24
Zugriffe: 546

Metapher ist ja ebenfalls nur ein anderes Wort für Vergleich . Aber ich denke auch, dass der Soldatengedanke schreiberisch nicht optimal eingebaut ist. Original: "Obwohl sie sich für widerstandsfähig und belastbar hielt, fühlte sie sich wie ein Soldat, der das Kriegsgebiet verlassen hatte und ...
von Pjotr
06.04.2019, 20:21
Forum: Prosa
Thema: Die Verabschiedung
Antworten: 4
Zugriffe: 144

Whiskey. Erstaunlicher Zufall. Ich dachte immer, es sei eine Besonderheit unseres Rektors damals gewesen, wenn er hin und wieder im Dienst nach der Whiskeyflasche griff.

Also ich meine jetzt nicht Alkohol im Dienst allgemein; das ist ja bekanntlich weit verbreitet. Sondern ausgerechnet Whiskey ...
von Pjotr
04.04.2019, 12:51
Forum: Prosa
Thema: Zeugniskonferenz
Antworten: 24
Zugriffe: 546

Ein szenentechnisches Detail noch: "Sie zog ihre Hose und das Hemd aus, streifte die Stiefel ab ..."

Wenn das keine Zelthose war, würde ich sie zuerst die Stiefel ausziehen lassen.
von Pjotr
03.04.2019, 21:19
Forum: Prosa
Thema: Zeugniskonferenz
Antworten: 24
Zugriffe: 546

(Ich hatte getippt auf Bio und etwas ähnliches.)

(Abgeleitet von Deinen Geschichten der letzten 12 Jahre.)
von Pjotr
03.04.2019, 18:30
Forum: Prosa
Thema: Zeugniskonferenz
Antworten: 24
Zugriffe: 546

Also wegen mir darf dieses Stück gerne ernst aufgeführt werden. Zusätzlich eingestreuter Humor würde ablenken von der Komplexität, die ich hier ziemlich interessant finde, und der ich meine volle Konzentration schenken möchte. Ich mag Humor, aber der benötigt auch Oberfläche, und die steht hier in d...
von Pjotr
29.03.2019, 18:17
Forum: Lyrik
Thema: altern
Antworten: 8
Zugriffe: 157

"Verspannt" finde ich origineller und passender als "umspannt". Die Vorsilbe "ver-" bringt die verwirrenden Fragen besser zum Ausdruck, während "um-" einfach nur eine Hülle darstellt.
von Pjotr
29.03.2019, 01:44
Forum: Prosa
Thema: erstes siegel
Antworten: 2
Zugriffe: 72

Kleine Kritik: Nachdem ich den Begriff "Hauttyp" las, den ich noch nie gehört hatte, erwartete ich im nächsten Satz eine Erläuterung dieses Begriffs. "... war ein hauttyp. Manchmal rezitierte er ..." Da fragte ich mich, was hat "Haut" mit "Rezitieren" zu tun? ...