Die Suche ergab 584 Treffer

von Mnemosyne
31.03.2018, 15:58
Forum: Prosa
Thema: Der Papierschützer
Antworten: 9
Zugriffe: 476
Geschlecht:

Liebe Birke, das ist schön, danke dir! :-) eine stilistische kleinigkeit vielleicht: "... entsteht ein elefant". ? Das klingt für mich gerade weder besser noch schlechter als "kriegt man" (ich dachte an Origami). Was ist denn mit dem "kriegt man"? Zu salopp im Vergleich...
von Mnemosyne
30.03.2018, 16:17
Forum: Prosa
Thema: Der Papierschützer
Antworten: 9
Zugriffe: 476
Geschlecht:

Ahoi Pjotr, danke für den Kommentar! Platzen wird er wohl nicht, die Möglichkeiten gehen eher widerstands- und spurlos durch ihn hindurch als sich irgendwo aufzustauen - jedenfalls stelle ich ihn mir so vor. "Strick setzen" verstehe ich auch nicht, das sollte ein "Strich" sein un...
von Mnemosyne
29.03.2018, 20:21
Forum: Prosa
Thema: Der Papierschützer
Antworten: 9
Zugriffe: 476
Geschlecht:

Der Papierschützer

Frei nach Elias Canetti - der Ohrenzeuge Der Papierschützer sitzt vor einem weißen Blatt und malt sich etwas aus. Unten rechts könnte er einen Strich setzen, mit ein paar weiteren würde ein ganz passables Selbstportrait daraus. Auch oben links könnte man beginnen, mit einem Wort, etwa einem "al...
von Mnemosyne
31.01.2018, 16:14
Forum: Bildfläche
Thema: Bitte hüten Sie sich ...
Antworten: 26
Zugriffe: 944
Geschlecht:

Ich finde das sehr gelungen. Kompliment!
von Mnemosyne
27.12.2017, 15:29
Forum: Dramatisches
Thema: Der weise Wächter
Antworten: 6
Zugriffe: 407
Geschlecht:

Hi Mucki,
schön, dass du den Eskapaden auch etwas abgewinnen konntest. Danke für den Kommentar!
Liebe Grüße
Merlin
von Mnemosyne
26.12.2017, 16:23
Forum: Dramatisches
Thema: Der weise Wächter
Antworten: 6
Zugriffe: 407
Geschlecht:

Lieber Nifl, danke für die Rückmeldung. Die beiden Fehler habe ich korrigiert. Der letzte Satz ist (wie auch der Titel) eine Anspielung auf Platons Politeia, wo es heißt: "Wenn nicht in den Staaten entweder die Philosophen Könige werden oder die, welche man jetzt Könige und Herrscher nennt, ech...
von Mnemosyne
25.12.2017, 21:12
Forum: Dramatisches
Thema: Der weise Wächter
Antworten: 6
Zugriffe: 407
Geschlecht:

Der weise Wächter

Liebe Salonler, am Ende eines in vieler Hinsicht schwierigen Jahres, in dem ich leider zu nicht viel in der Lage war, ist auch die literarische Ausbeute etwas mager. Aber immerhin um der Tradition willen möchte ich euch wenigstens das nicht vorenthalten - hier also mein diesjähriger Weihnachtstext. ...
von Mnemosyne
20.12.2017, 13:16
Forum: Lyrik
Thema: wie ich es sehe
Antworten: 12
Zugriffe: 442
Geschlecht:

Lieber Niko,
danke dir für die Klärung. Natürlich gibt es eine (sinnvolle) umgangssprachliche Rede davon, "Licht zu sehen".
Viele Grüße
Merlin
von Mnemosyne
18.12.2017, 17:20
Forum: Lyrik
Thema: wie ich es sehe
Antworten: 12
Zugriffe: 442
Geschlecht:

Wenn man bei den Nachbarn "das Licht brennen" sieht, sieht man nicht das Licht, sondern Dinge im Zimmer des Nachbarn, woraus man schließt, dass Licht da sein muss. Das Licht selbst sieht man nicht, wie man z.B. bemerkt, wenn man mit einem Laserpointer im Dunkeln herumleuchtet. Irgendwo ist...
von Mnemosyne
18.12.2017, 11:48
Forum: Lyrik
Thema: wie ich es sehe
Antworten: 12
Zugriffe: 442
Geschlecht:

Hallo Niko, ein schöner kleiner Text, der eine ziemlich intensive Stimmung trägt. Allerdings ist deine Kleinschreibung für mich hier ein kleiner Stolperstein: soll es heißen "wenn ich licht sehe" (also klar, deutlich, angeleuchtet) oder "wenn ich Licht sehe" (was mich dann wunder...
von Mnemosyne
04.04.2017, 16:08
Forum: Prosa
Thema: Lore, der Witz aller Witze und ich - was natürlich Unsinn ist
Antworten: 2
Zugriffe: 378
Geschlecht:

Das gefällt mir gut, Lore. Schön entspannt schräg. :-)
von Mnemosyne
14.02.2017, 22:34
Forum: Lyrik
Thema: Trumperick
Antworten: 13
Zugriffe: 967
Geschlecht:

The world may approach an abyss
but don't you forget about this:
Trump should be all right
since he made me write
This terrific poems, it's real, it is!
von Mnemosyne
07.02.2017, 22:31
Forum: Lyrik
Thema: Trumperick
Antworten: 13
Zugriffe: 967
Geschlecht:

Gekonnt angespielt, auch wenn ich das nicht für eine akzeptable Art halte, mit solchen Problemen umzugehen.
Warum eigentlich nicht "Donald ein Cabrio zu schenken"? Klappt doch vom Versmaß her auch und wäre weniger verdreht.
von Mnemosyne
24.01.2017, 15:43
Forum: Prosa
Thema: Die Gestrandeten
Antworten: 17
Zugriffe: 2707
Geschlecht:

Nun ja, wie man es nimmt. Das da oben _ist_ meine Weihnachtsgeschichte für 2016 gewesen. Da ich erwartet habe, dass ich in der zweiten Jahreshälfte zu nichts mehr kommen werde, habe ich sie früher geschrieben. Stimmte leider auch. Ich hoffe mal, dass es dieses Jahr besser läuft...