Die Suche ergab 1059 Treffer

von Kurt
11.07.2019, 13:52
Forum: Lyrik
Thema: Herzlich willkommen
Antworten: 11
Zugriffe: 127

Ich stand mal vorm Tor beim Blauen Salon. Da gab es eine grüne und rote Ampel. Die Ampel war gerade rot, d. h. keine Aufnahme neuer Mitglieder.
Außerdem musste man unbedingt mitarbeiten. Das wollte ich nie.

LG Kurt
von Kurt
11.07.2019, 12:10
Forum: Lyrik
Thema: Herzlich willkommen
Antworten: 11
Zugriffe: 127

So, jetzt sitze ich an meinem Notebook, und brauche nicht mit dem Smartphone posten, und habe auch mehr Zeit. Nächste Woche ist dann erst mal Schluss mit Dichten. Aber was mich nun doch interessiert, was hier vor fünfzehn Jahren abging. Sind sie alle schreiend davon, als du, Pjotr, sie mit deiner Ph...
von Kurt
11.07.2019, 09:04
Forum: Lyrik
Thema: Herzlich willkommen
Antworten: 11
Zugriffe: 127

Na gut, aber nun mal zurück zu meinem Gedicht. Es soll ja ein belustigendes sein. Und m. E. kann es so stehen bleiben. Denn mein PC hat ja den descartischen Gedanken in sich, ohne den selbst zu denken. Und ich habe ja manchmal von meinem PC den Eindruck, er hätte ein Ich. Was du da denn noch über De...
von Kurt
11.07.2019, 08:02
Forum: Lyrik
Thema: Herzlich willkommen
Antworten: 11
Zugriffe: 127

Wir stellen Fragen an die Wirklichkeit, beantworten sie uns aber selbst. Und unsere Fragen haben bereits einen Inhalt. Würde die Wirklichkeit sich uns ungefragt mitteilen, welches Bild sie von sich hat, könnte es sein, dass wir es gar nicht verstehen würden. Wir scheitern ja bereits am Zwillingspara...
von Kurt
11.07.2019, 06:43
Forum: Lyrik
Thema: Herzlich willkommen
Antworten: 11
Zugriffe: 127

„Ach ja, noch eins ist sicher: Dass dieses Etwas vielgestaltig ist. Wäre es eingestaltig, also wäre alles das gleiche, dann wäre es wiederum das Nichts, weil es sich ja dann von nichts unterscheidet.“ (Pjotr) Ja, daran erkennt man schon, unser Problem sind wir selbst; wir wollen über die Wirklichkei...
von Kurt
11.07.2019, 02:44
Forum: Lyrik
Thema: Herzlich willkommen
Antworten: 11
Zugriffe: 127

Es gibt ein schönes Lied von Claudia Jungk, „Wo kommen die Träume her“.
Ich habe meine in meinem Laptop programmiert. Aber es sind nicht seine Gedanken. Nun könnte sich herausstellen, dass Descartes Gedanken ebenfalls fremden Ursprungs sind, er als „Denkendes Etwas“ gar nicht existiert.

LG Kurt
von Kurt
10.07.2019, 17:42
Forum: Lyrik
Thema: Herzlich willkommen
Antworten: 11
Zugriffe: 127

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen , sagt mir mein Notebook, als hätte es eine eigene Identität; gelegentlich verweigert es mir den Zugang, will mein Passwort wissen. Ich fluche: „Leck mich“. Es nützt nichts, ich muss gehorchen. Was denkt sich Herr Descartes? (so nenne ich meinen Laptop) Er schaut mich an, durchs...
von Kurt
10.07.2019, 13:01
Forum: Prosa
Thema: Aber, aber ...
Antworten: 0
Zugriffe: 25

Aber, aber ...

„Ich denke, also bin ich.“ „Herr Descartes, das dachten sie; welch eine Phantasterei.“ „Die Erde ist ein Versuchslaboratorium der Götter. Sie, Herr Descartes, waren eine Art Roboter und ihr Denken war von fremder Bestimmung. Sie schauten durch ein Reagenzglas von innen; die Götter von außen auf sie ...
von Kurt
08.07.2019, 22:54
Forum: Lyrik
Thema: Weltbildung
Antworten: 2
Zugriffe: 42

„Bestimmt ist diese Unbestimmtheit eine Hypothese.“ (Pjotr) Nun, es ist ja nicht gesagt, dass die menschengemachte Wahrheit nicht der wirklichen entspricht. Aber dass ist nicht überprüfbar. Wir kommen ja nie aus uns heraus als Beobachter. Hypothesen erstellen wir aus unserer Perspektive. Wir erkläre...
von Kurt
08.07.2019, 15:27
Forum: Lyrik
Thema: Weltbildung
Antworten: 2
Zugriffe: 42

Weltbildung

Unsere Beobachtung selbst beeinflusst das zu Beobachtende, indem wir es z. B. verorten, obwohl es in Wirklichkeit keine Bestimmtheit hat. Erst durch uns erlangt es diese. Es ergibt sich also eine menschengemachte Wirklichkeit. Dessen müssen wir uns stets bewusst sein.
von Kurt
08.07.2019, 00:23
Forum: Lyrik
Thema: Prost !
Antworten: 3
Zugriffe: 61

Man hat z. B. eine Prüfung bestanden, hat Erfolg bei einem sportlichen Wettkampf gehabt oder heiratet und trinkt ordentlich Einen drauf. Aber dann doch nicht als Stimmungsanreger. Da wären Amphetamine eher gefragt. Alkohol hat was mit Enthemmung, Entspannung zu tun, Erleichterungstrinken, sich Mut a...
von Kurt
07.07.2019, 17:34
Forum: Lyrik
Thema: Prost !
Antworten: 3
Zugriffe: 61

Prost !

Wenn ich Einen trinke, weil ich gut drauf bin, ist es okay. Trinke ich aber
immer öfter Einen, um gut drauf zu sein, ist es bedenklich.
von Kurt
07.07.2019, 17:20
Forum: Prosa
Thema: Überaltet
Antworten: 0
Zugriffe: 20

Überaltet

Kai mochte etwa um die Dreißig sein. Er begegnete mir meist beim Einkauf im Rewe-Markt unserer Kleinstadt. Irgendwie waren wir miteinander ins Gespräch gekommen, vielleicht weil er mir sympathisch rüberkam. Nun hatte ich ihn seit etwa einem halben Jahr nicht mehr gesehen und er berichtete mir, ohne ...
von Kurt
02.07.2019, 19:15
Forum: Dramatisches
Thema: Mit Hingabe
Antworten: 0
Zugriffe: 32

Mit Hingabe

Mit Hingabe.jpg

(c) Kurt