Die Suche ergab 1073 Treffer

von Kurt
07.08.2019, 20:47
Forum: Lyrik
Thema: Er war ein Kulturbursche
Antworten: 0
Zugriffe: 191

Er war ein Kulturbursche

Er war ein Kulturbursche

küsste niemals Frösche wach

leckte am Morgen nicht
den Tau von den Rosen als
Beweis seiner Liebe zur Natur

beherbergte er weder Giftschlangen
noch Skorpione in seinem Bett

lag eine Puppe aus Silikon
von Kurt
06.08.2019, 20:34
Forum: Dramatisches
Thema: Komplett umkehren
Antworten: 0
Zugriffe: 789

Komplett umkehren

Wir müssen weniger werden, keine Flüchtlinge mehr aufnehmen. Wir müssen uns langsam ausschleichen aus unserem Wachstumswahn, müssen komplett umdenken, bevor es zu spät ist. Denn so beschleunigt, wie wir jetzt leben, wird es nicht lange weitergehen können, es kommt irgendwann zwangsläufig zum Superga...
von Kurt
05.08.2019, 19:44
Forum: Prosa
Thema: Entseelung
Antworten: 0
Zugriffe: 187

Entseelung

An einem Sonnentag im Frühling fuhr er mit ihr ins Gebirge, mit der Seilbahn hinauf auf einen Gipfel. Jens frohlockte über die Ästhetik der weiten Naturlandschaft, ihm war, als wenn ein Flair des Schöpfers jeden Grashalm, jeden Strauch beseelte. Ehrfurcht übermannte ihn, doch Sophie trottete zu eine...
von Kurt
03.08.2019, 05:20
Forum: Lyrik
Thema: traumloser Schlaf der Welt
Antworten: 7
Zugriffe: 890

Verirrte Sofia,

es ist äußerst unwirsch von dir, mich in dieser Weise anzusprechen. Immerhin bin ich ein Lord, und ich nehme an, du kommst ebenfalls aus gutem Hause, und das hier war nur eine einmalige Entgleisung.

LG Kurt
von Kurt
02.08.2019, 17:27
Forum: Lyrik
Thema: Extremwetter
Antworten: 4
Zugriffe: 491

Ja gut, okay. Ich habe aber noch ein Problem mit dem "aus einer Gegend, die wir nicht kennen" Ich glaube wir kennen alle Gegenden, haben schon jeden Stein dreimal umgedreht, jedes Mausloch durchleuchtet, jeden Feldhamster mit Sender ausgerüstet. Naja, is wohl bisserl übertrieben, Spaß. Abe...
von Kurt
02.08.2019, 16:39
Forum: Lyrik
Thema: traumloser Schlaf der Welt
Antworten: 7
Zugriffe: 890

Irgendwo im Netz habe ich mal etwas dazu gelesen, geschrieben von Ulf Stolterfoth, oder wie der heißt. Scheint eine Ikone in der Lyrikszene zu sein. Er sprach von Gedichten, die schwer verständlich erscheinen. Da gibt es jene, welche in der Abiturklasse interpretiert werden sollen, und sich als schw...
von Kurt
02.08.2019, 15:17
Forum: Lyrik
Thema: Extremwetter
Antworten: 4
Zugriffe: 491

Amanita, die aufs Dach prasselnden Worte mag ich nicht. Liegt wohl daran, dass ich in letzter Zeit zuviel gelesen habe, auch bei Fixpoetry, über Worte, die irgendwas machen, oder wie bei Sofia, aus Nasen kommen, in Ohren sich schleichen oder irgendjemanden auf die Füße fallen. Mit anderen Worten, kl...
von Kurt
02.08.2019, 14:57
Forum: Lyrik
Thema: traumloser Schlaf der Welt
Antworten: 7
Zugriffe: 890

Oh, nee, hast Recht, Sofia, da fehlen einem die Worte. Haste det Ding aus dem internetten Poem-Generator? Huh, huh. Manche Jungs fahren drauf ab, wie man sieht. Sollte mich nicht wundern, wenn du irgendwann den Büchnerpreis damit einheimst.

LG Kurt :schweinchen:
von Kurt
01.08.2019, 21:40
Forum: Lyrik
Thema: Was aber wird sein
Antworten: 0
Zugriffe: 176

Was aber wird sein

Was aber wird sein wenn ich aus meiner Welt falle, wenn du eines Tages zu mir sprichst von unserer ehemaligen Reise nach Alaska, und ich habe die Vorstellung, das Konstrukt von meiner Welt, aus Landkarten und Hörensagen, vergessen, es ist gelöscht, alles was permanent in mir präsent erschien. Sagst ...
von Kurt
30.07.2019, 15:09
Forum: Prosa
Thema: Poschl im Fall
Antworten: 6
Zugriffe: 1462

Zuletzt bearbeitete Version jetzt oben stehend, mit Eingangskommentar.
von Kurt
27.07.2019, 14:59
Forum: Bildfläche
Thema: Kohlestaub-Landschaft II, 30 cm x 30 cm
Antworten: 2
Zugriffe: 990

Amanita, ich schaue immer mal rein auf deine Webseite, treffe auf sehr schöne Gedichte, wie jenes mit Titel „schlaflos“, sehe die zarten Kohlestaubbilder oder andere mehrfarbige Kreationen und stelle mir vor, eine erlesene Auswahl in einem Büchlein mit passender Haptik, wie toll es sein würde. Mögli...
von Kurt
18.07.2019, 16:49
Forum: Lyrik
Thema: ... oder in ...
Antworten: 2
Zugriffe: 331

... oder in ...

Timetunneln oder in einen Jungbrunnen fallend Morgen bricht mein eineiiger Zwilling auf zur Zeitreise in den Weltraum. Ich kann mir kein Ticket erlauben. Er lästert bereits, dass er nach zwanzig Jahren zurückkehrt, noch jung und schön, zu seinem alten runzligen Bruder. Ich jedoch weiß, er hat eine ...
von Kurt
18.07.2019, 15:16
Forum: Lyrik
Thema: Herzlich willkommen
Antworten: 15
Zugriffe: 1408

Nein, ich sprach von deiner Gewissheit "Etwas ist, und es ist vielgestaltig". Und wie man die Frage beantworten soll, nach der Existenz von diesem Etwas, egal ob es sich nun kausal verhält oder nicht. Wenn ich es aus einem Nichtseienden heraus definieren würde, steckte dann ja schon dein g...
von Kurt
18.07.2019, 07:59
Forum: Lyrik
Thema: Herzlich willkommen
Antworten: 15
Zugriffe: 1408

Kamst du, Pjotrs Gedanke, dass etwas ist, nun aus dem Nichts? Wenn ich sage, nein, dann ginge ihm also etwas voraus, und dem etwas, welches voraus ging, ebenfalls, usw., ein unendlicher Regress also. Sage ich, ja, der Gedanke käme aus dem Nichts, bringt es mir logischerweise nichts, denn es ist für ...