Die Suche ergab 1027 Treffer

von Kurt
17.06.2019, 17:07
Forum: Lyrik
Thema: Mordsschneise
Antworten: 0
Zugriffe: 21

Mordsschneise

Mordsschneise2.jpg (C) Kurt Mordsschneise es begann der Fugentod das Zischeln der Vipern hinter der Umzäunung die sollte uns schützen vor dem Rinnsal oder es vor uns mit unseren Käsefüßen man konnte sich nie sicher sein beim Stolpern über den Bodden schlug plötzlich die Nagefaust zu aus blutiger Ri...
von Kurt
16.06.2019, 17:07
Forum: Prosa
Thema: Falsch gedacht gehabt
Antworten: 0
Zugriffe: 25

Falsch gedacht gehabt

Oh, Alive Vielmann, dass dir es passieren musste. Hattest du es dir nicht anders vorgestellt, als ich dich freigegeben hatte aus unserer lange währenden Beziehung an Sven B.? Ich, der Langweiler, der nie ausging zum Tanzen mit dir. Da war der Sven B. doch von anderem Kaliber, als du ihn kennenlernte...
von Kurt
16.06.2019, 08:33
Forum: Lyrik
Thema: Einblicke
Antworten: 9
Zugriffe: 118

Ja, Quoth, habe ich falsch gelesen. Ich ziehe immer meine Rollos runter, damit die Bude kühl bleibt.

LG Kurt
von Kurt
16.06.2019, 07:40
Forum: Lyrik
Thema: Einblicke
Antworten: 9
Zugriffe: 118

Ja, Pjotr, eingangs steht da, dass die Vorhänge zugezogen werden, das Haus verdunkelt wird gewissermaßen. Und nun kommt Licht hinein, LyrIch steht mit den Schwalben am freien Himmel auf Augenhöhe, welch glückliche ...

LG Kurt
von Kurt
15.06.2019, 12:10
Forum: Lyrik
Thema: Einblicke
Antworten: 9
Zugriffe: 118

Klara, deine weitergedachte Folge war mir beim Lesen gar nicht erst in den Sinn gekommen, weil das Gedicht hier doch klar seine nicht reale Situation äußert. Es besagt unmissverständlich, das Haus hat das Dach vorgestellt, nicht der Sturm, was dann real sein könnte. Und das macht es interessant, und...
von Kurt
11.06.2019, 11:55
Forum: Dramatisches
Thema: Die Welt braucht keine Aphorismen
Antworten: 10
Zugriffe: 129

Ja, der Apho hätte der besagten Hilde sicher gefallen. Ich aber finde bereits, Fehler haben, als Quatsch. Fehler kann man begehen. Und was sollen das für Fehler sein, Schönheitsfehler sind wohl eher nicht gemeint. Die kann auch kein Mensch haben, weil er ja nicht nach einem Schönheitsplan erschaffen...
von Kurt
11.06.2019, 07:38
Forum: Dramatisches
Thema: Die Welt braucht keine Aphorismen
Antworten: 10
Zugriffe: 129

Ein Aphorismus vermittelt uns ja keine neue Info. Er ruft in uns ein Wissen, a priori sozusagen, ab. Oma Hilde liest einen Apho und es stellt sich ein Aha-Effekt ein. Sie ist fasziniert von dem treffenden Text; dieser hat aber nur ein verborgenes Wissen in Oma Hildes Bewusstsein wach gemacht. Einen ...
von Kurt
11.06.2019, 00:19
Forum: Dramatisches
Thema: Die Welt braucht keine Aphorismen
Antworten: 10
Zugriffe: 129

Was ist seine geistreiche Eigenschaft, die man dem Aphorismus bescheinigt? Meines Erachtens ist es nicht seine inhaltliche Mitteilung, sondern die geschickte Art und Weise mit nur ein, zwei Sätzen etwas auf den Punkt zu bringen, was allerdings jeder Leser ohnehin weiß bzw. ahnt. Sicher lässt sich au...
von Kurt
10.06.2019, 21:32
Forum: Dramatisches
Thema: Die Welt braucht keine Aphorismen
Antworten: 10
Zugriffe: 129

Aus meiner Lebenserfahrung heraus, kann ich sagen, mir hat noch nie ein Aphorismus weitergeholfen. Nehmen wir mal an, man hat ein Problem mit seinem Nachbarn. Da gibt es bestimmt geistreiche Aphorismen, wie man sich verhalten sollte, aber leider nur allgemein formuliert. Nehmen wir an, der Nachbar k...
von Kurt
09.06.2019, 11:46
Forum: Dramatisches
Thema: Die Welt braucht keine Aphorismen
Antworten: 10
Zugriffe: 129

Die Welt braucht keine Aphorismen

Aphorismen braucht die Welt nicht, denn:

Wir Menschen wissen, dass Rauchen schädlich ist, tun es aber trotzdem.

Wir wissen, dass eine Wachstumsgesellschaft sich immer weiter den Boden entzieht, von dem sie lebt.

Wir wissen, dass wir sterben werden, leben aber trotzdem.
von Kurt
08.06.2019, 10:07
Forum: Bildfläche
Thema: Kurt's Art
Antworten: 77
Zugriffe: 16818

Im BewusstseinP.jpg
Im BewusstseinP.jpg (443.93 KiB) 37 mal betrachtet


(C) Kurt
von Kurt
07.06.2019, 22:11
Forum: Lyrik
Thema: gebet
Antworten: 5
Zugriffe: 101

Ha, ha, Quoth, ich glaube, ich werde sowieso kein echter Indianer mehr werden.

LG Kurt
von Kurt
07.06.2019, 11:17
Forum: Lyrik
Thema: Im Bewusstsein a)
Antworten: 3
Zugriffe: 68

Wobei ich, Birke, bei “in die Kulturpfanne hauen, daran dachte, wie dies “Ur-Ei”, sei es erste belebte Struktur oder etwas anderes, es aus heutiger Sicht bewertet würde; beispielsweise würde man von einer noch einfachen Lebensform sprechen. Nun stelle dir mal vor, du wärst dies “Ur-Ei” und man behan...
von Kurt
07.06.2019, 00:40
Forum: Lyrik
Thema: gebet
Antworten: 5
Zugriffe: 101

Ja, schön, wobei ich gern ein einsam betender Indianer unter dem Himmelsgewölbe wäre.
Wehrauchklang, auch gut.

LG Kurt