Die Suche ergab 12086 Treffer

von Mucki
12.08.2018, 17:56
Forum: Lit|blog
Thema: Aphorismen von Jules Renard und de La Rochefoucauld, kommentiert
Antworten: 291
Zugriffe: 21893
Geschlecht:

Frau in großer Toilette, also ganz nackt. (...) Titel für ein Kapitel meines Tagebuchs: Ganz nackt. Nackt. (1901) Ich habe noch nie so viele Tätowierte gesehen wie diesen Sommer - wohl wegen der Hitze sah man mehr Entblößtes. Die Tätowierten wollen nackt noch angezogen sein. Hm, "Frau in große...
von Mucki
12.08.2018, 12:30
Forum: Lyrik
Thema: suchende
Antworten: 19
Zugriffe: 1454
Geschlecht:

Hallo Diana,

es ist ein schönes Bild, das du da beschreibst. Es drückt sehr viel Freiheit aus.
Ich würde das Wort "reiche" einfach streichen, weil man in der Tat sofort an "der arme Poet" denken muss.

Saludos
Mucki
von Mucki
11.08.2018, 18:56
Forum: Archiv vorheriger WdW
Thema: WORT DER WOCHE ~ Sonnengeflecht ~
Antworten: 1
Zugriffe: 290
Geschlecht:


in meinem manipura chakra
horte ich prana
transzendent lasse ich es
mich durchfließen
alle gefäße gefüllt
gehe ich durchflutet
durchs leben
von Mucki
09.08.2018, 19:28
Forum: Gemeinschaftsprojekte
Thema: Zündelphrasen
Antworten: 282
Zugriffe: 37661
Geschlecht:


Die Melodie des Regens
von Mucki
09.08.2018, 15:19
Forum: Gemeinschaftsprojekte
Thema: Zündelphrasen
Antworten: 282
Zugriffe: 37661
Geschlecht:

es kann gelingen ja das kann es durchaus in den letzten tagen vor allem in den morgenstunden tanzte ich im kreis die bremse lachend in der hand warf sie weit nach oben und fang sie bewusst nicht auf erstaunt bemerkte ich dass sie weder den boden berührte noch meine skrupel wohin sie verschwand will...
von Mucki
08.08.2018, 18:23
Forum: Lyrik
Thema: AphoLit
Antworten: 7
Zugriffe: 846
Geschlecht:

Kenne dieses Gefühl. Nimm dir einfach mal ne Auszeit, Kurt.
Dann kommt auch die Lust wieder. ;-)

Saludos
Mucki, die schon öfter für Monate mal wech war.
von Mucki
08.08.2018, 17:42
Forum: Lyrik
Thema: AphoLit
Antworten: 7
Zugriffe: 846
Geschlecht:

Hallo Kurt, hat man sich mit der Bedeutung von "Scheinfrucht" und "Myzel" beschäftigt, ergibt dein Apho durchaus Sinn, zeigt er doch die Enstehung (auch die Tiefe der "Arbeitsweise") und das Ergebnis von Literatur auf. Nur: M.E. muss sich bei einem Aphorismus die pointi...
von Mucki
08.08.2018, 16:34
Forum: Gemeinschaftsprojekte
Thema: Im-Puls 4/18
Antworten: 1
Zugriffe: 376
Geschlecht:

- einen Sack mit Getreidesamen
- ein großes Schweizer Allzweckmesser
- ein trächtige Cockerspanielhündin
von Mucki
08.08.2018, 12:41
Forum: Lyrik
Thema: 2018
Antworten: 11
Zugriffe: 909
Geschlecht:

Hallo Marlies,

"der Sommer" würde ich durch "er" ersetzen. Warum den Sommer explizit benennen?
Passt gut, wie du den Sommer als Stalker beschreibst. Das "mich" am Schluss könnte m.E. auch entfallen.

Saludos
Mucki
von Mucki
07.08.2018, 20:07
Forum: Lit|blog
Thema: Aphorismen von Jules Renard und de La Rochefoucauld, kommentiert
Antworten: 291
Zugriffe: 21893
Geschlecht:

In einer Hütte Träume haben wie ein Kaiser. (1898) Ich denke, dass die Hütte dieses "reich sein durch träume" quasi erweitert. Selbst in einer Hütte, kann man reich sein durch seine Träume. Dazu braucht es keinen Palast, wie ein Kaiser ihn hat. Somit ist jeder gleich, ob Bauer oder Kaiser...
von Mucki
07.08.2018, 18:40
Forum: Lit|blog
Thema: Aphorismen von Jules Renard und de La Rochefoucauld, kommentiert
Antworten: 291
Zugriffe: 21893
Geschlecht:

birke hat geschrieben:reich sein durch träume.

Das lese ich in Renards Zeile.
von Mucki
06.08.2018, 14:03
Forum: Dramatisches
Thema: Überfall
Antworten: 4
Zugriffe: 583
Geschlecht:

Jep, gute Klimax. Und vor allem: überhaupt nicht vorhersehbar. :daumen:
von Mucki
06.08.2018, 13:30
Forum: Dramatisches
Thema: Überfall
Antworten: 4
Zugriffe: 583
Geschlecht:

:DD:
von Mucki
06.08.2018, 13:26
Forum: Lit|blog
Thema: Aphorismen von Jules Renard und de La Rochefoucauld, kommentiert
Antworten: 291
Zugriffe: 21893
Geschlecht:

Ein schönes Zitat. Ja, erinnerten Mondes, stimme dir zu, Quoth. Denken an den Schein des Mondes, dessen Schein quasi nach innen leuchtet.