Die Suche ergab 1455 Treffer

von nera
25.01.2010, 00:10
Forum: Archiv vorheriger WdW
Thema: Onkologische Station
Antworten: 24
Zugriffe: 2020

etwas habe ich vergessen. die beschreibung des raums mit den plakaten, zetteln usw. mir genügt es völlig, dass sie erwähnt werden. die schmerz/ angst- wiederholung beschreibt doch genau, was man da sieht und zwar registriert, aber so richtig hilft das ja nicht. ich glaube, es geht ein bischen an ein...
von nera
24.01.2010, 23:59
Forum: Dialoge
Thema: Lyrischer Dialog
Antworten: 4183
Zugriffe: 365103

dornen aus stacheln auf simsen da landet kein vogel auch nicht im winter aber luftzeug wird sie tragen schimmernd wie schmetterlingsflügel butterhexe sie sahnediebin die schwungfedern werden nicht gestutzt wer braucht schon simse oder oder folienkrähen wenn kerne frühwarnend warm klingen sie trägt l...
von nera
24.01.2010, 19:01
Forum: Archiv vorheriger WdW
Thema: Onkologische Station
Antworten: 24
Zugriffe: 2020

gefällt mir sehr, zefira.
die essenswünsche finde ich auch bemerkenswert. auch dass seine frau vegetarisches vorschlägt, aber seine fleischwünsche mit einem augenzwinkern kommentiert.
lg
von nera
24.01.2010, 18:21
Forum: Lyrik
Thema: berennung
Antworten: 8
Zugriffe: 884

gefällt mir sehr, noel
von nera
24.01.2010, 17:44
Forum: Lyrik
Thema: Wird die Welt auf einen Ton...
Antworten: 22
Zugriffe: 1717

hallo lyrillies der titel hat mich neugierig gemacht und der text mich dann gleich an zwei sachen erinnert. meine tochter musste zu diesem spruch ein bild arbeiten: zeit; ist sie eine art musik, die man nicht mehr hört, weil sie immer spielt. und an einen kinderroman, in dem die zeit "gefaltet&...
von nera
24.01.2010, 14:22
Forum: Lyrik
Thema: für u
Antworten: 15
Zugriffe: 1364

herzlichen dank für die komms:) lieber nifl, ja und nein. das verweben der verschiedenen ebenen habe ich so versucht. aber hoffnung: nein. der schnee ist ein leichentuch in dem fall, soll nur noch zudecken. ich habs mit absicht "einfach" gehalten. es fällt mir etwas schwer, es zu erklären....
von nera
22.01.2010, 17:24
Forum: Lyrik
Thema: Nichts Bestimmtes
Antworten: 3
Zugriffe: 541

ich versteh nicht alles. aber ich schleiche immer um diesen text rum, er berührt mich, ich mag die sprache.
einzig "spätgedunkel" gefällt mir nicht so.
merci
von nera
21.01.2010, 23:04
Forum: Lyrik
Thema: belagerung
Antworten: 4
Zugriffe: 762

belagerung

vokalarien du-wort wortlager silbenrauschen von synapse zu synapse: mayday mayday du du grüne alleen blaue freiheit ich reise zu mir grenzenlos mit allem du meiner sprache liebes (geflüstert/ laut) laute silben wortbelagerung beilager vokalarien übertöne blaue rasende freiheit alleegrünt durch synas...
von nera
21.01.2010, 22:42
Forum: Lyrik
Thema: scherbentanz
Antworten: 21
Zugriffe: 1436

hi flora klar gibts verschiedene sichtweisen oder leseeindrücke. mit dem alltag das, habe ich anders gelesen. als hätte er durch die langeweile, den alltag die falschen kleider an, würde sich darin nicht wohlfühlen und sei deshalb so kalt geworden, dass das lyrich unter diese kälte leidet und sie fr...
von nera
21.01.2010, 22:27
Forum: Lyrik
Thema: für u
Antworten: 15
Zugriffe: 1364

für u

uns ist es so tot wie dieser november es ist wir warten auf schnee dass er den wüsten garten die trostlosen felder bedeckt ich habe die gräser nicht zu garben gebunden die späten äpfel nicht geerntet ( vorher: das laub nicht gefegt) die rosen stehen bloß ich warte auf schnee und stille uns ist so st...
von nera
21.01.2010, 01:19
Forum: Lyrik
Thema: scherbentanz
Antworten: 21
Zugriffe: 1436

ich versuchs mal, nicht böse sein: die überschrift "scherbentanz" erklärt schon, um was es geht. aber wenn ich weiterlese von eisblumen und kälte, trifft es die situation dann doch nicht so. eisblumen sind keine scherben, sie sind schön und glatt. man rutscht auf dieser "schönheit&quo...
von nera
21.01.2010, 00:23
Forum: Dialoge
Thema: Lyrischer Dialog
Antworten: 4183
Zugriffe: 365103

endlose tropfenfäden
auftürmen
stein für stein
und sie glänzen im regen
sind erde wasser
wachsen
endlos fragil
rastplatz
für vogel
falter
von nera
20.01.2010, 01:39
Forum: Dialoge
Thema: Lyrischer Dialog
Antworten: 4183
Zugriffe: 365103

mein schweigen fließt
wie wasser
in deine hände
dass du es bewahrst
für lärmende stunden
laß nicht zuviel
zwischen den fingern
verrinnen