Die Suche ergab 1180 Treffer

von Kurt
05.05.2012, 00:02
Forum: Prosa
Thema: Gkotti
Antworten: 3
Zugriffe: 729

Gkotti

Morgenröte über der Stadt eine blutende Narbe geheftet an den Kondensstreifen eines Fliegers über dem Zehlendorfer Friedhof direkt an der im Sommer aufgewärmten Innenmauer verschlief Gott die lauen Nächte in denen sich Katzen gelegentlich neben ihm in wilden Liebesspielen verwickelten und entsetzlic...
von Kurt
30.04.2012, 19:18
Forum: Publicus
Thema: Susanna, im Banne (KG)
Antworten: 5
Zugriffe: 2305

Nein, liebe Gabrielle,

warum auch? Nur behalte ich mir das Recht vor, falsche Fakten (und keine Interpretationen, die im Ermessen des Kritikers liegen können) richtig zu stellen.

LG Kurt
von Kurt
30.04.2012, 17:46
Forum: Publicus
Thema: Susanna, im Banne (KG)
Antworten: 5
Zugriffe: 2305

Eule schreibt: Hallo Kurt, schon im Titel ist angedeutet, dass die Hauptperson in diesem Stück wohl nicht gut wegkommt. Und tatsächlich, der arme Baltus muss sich mit dem neuesten Objekt seiner Beziehungsqualen abgeben. "Natürlich" wieder so ein Etappenhäschen, hübsches Aussehen und schlec...
von Kurt
18.04.2012, 20:43
Forum: Prosa
Thema: Tagauf (Variante II)
Antworten: 2
Zugriffe: 625

Tagauf (Variante II)

Tagauf (Endversion) Nach unruhigem Schlaf zieht’s mich hinaus auf die Gartenterrasse, an das stehengebliebene Nachmittags-Gedeck. Im Restlicht einer morgendlichen Mondsichel stochere ich im Teeblättersatz meines Porzellans. Vor der unpassierbaren Krümmung streicht die Geige mir geflutete Leidenscha...
von Kurt
10.04.2012, 16:38
Forum: Lyrik
Thema: Matt ohne einen Zug
Antworten: 10
Zugriffe: 1407

Niko, ich würde ja etwas ändern am Gedicht, aber mir ist im Augenblick nicht einsichtig, was. Für mich ist es okay, also lass ich es zunächst mal so. Danke für die Befasse.

LG Kurt
von Kurt
10.04.2012, 16:32
Forum: Publicus
Thema: Susanna, im Banne (KG)
Antworten: 5
Zugriffe: 2305

Susanna, im Banne (KG)

Baltus Fehn seine dritte Lebensgefährtin hatte ihn verlassen. Unruhe in rotierenden Galaxien, Vergänglichkeit in den Farben des Herbstes, wolkenverhangen war die Welt. Er suchte Ablenkung in Jerry’s Schlemmerbude, während Susanna Obermeier, eine gedrungene Mittdreißigerin, an jenem Freitagabend bemü...
von Kurt
05.04.2012, 22:25
Forum: Lyrik
Thema: Matt ohne einen Zug
Antworten: 10
Zugriffe: 1407

Lieber Niko,

wiederholtes Zug-zug, gleißende-Gleisen oder lockt-Lok(führer) sind ja ein gewichtiges Stilmittel in diesem Gedicht und sofort erkennbar. Würde man es halbherzig anwenden, d. h. einige „Züge“ etc. entfernen, dürfte es nicht funktionieren.

LG Kurt
von Kurt
28.03.2012, 13:58
Forum: Lyrik
Thema: Matt ohne einen Zug
Antworten: 10
Zugriffe: 1407

Flora meint: „Könnte auch Katze, Hund, Maus, Schmetterling, Ameise oder ein Vogel sein.“ Liebe Flora, nun möchte ich dir doch zunächst eine multi-choisliche Aufgabe stellen: Welches Tier lebt gerne am Bahndamm? Katze Hund Eidechse Maus Schmetterling Ameise Vogel Ich würde auf Eidechse tippen, denn d...
von Kurt
28.03.2012, 12:06
Forum: Lyrik
Thema: Matt ohne einen Zug
Antworten: 10
Zugriffe: 1407

Gedichtumänderung (Vorschlag) von Flora: Am unergründlichem Himmel, Cirruswolken über dem Gebirge; Züge ohne erkennbares Ziel. An gleißenden Gleisen erhitzt sich ein Mann, eidechsengleich sieht: Die Lok schnauft heran welche den Zug zieht, in dem sein Liebchen den Lokführer Anton lockt; er hält es f...
von Kurt
14.03.2012, 12:43
Forum: Lyrik
Thema: Matt ohne einen Zug
Antworten: 10
Zugriffe: 1407

Hallo Eule, Danke für die Befasse. Ich habe jetzt nachträglich meine detailierten Erläuterungen wieder rausgenommen. Die braucht es nicht! Lasse nur noch stehen: Cirrus kündigen Regen an, die Atmosphäre "heisst" sich auf. Können hier aber nicht als Zeichen gedeutet werden, weil nichts vorg...
von Kurt
12.03.2012, 23:49
Forum: Lyrik
Thema: Matt ohne einen Zug
Antworten: 10
Zugriffe: 1407

Matt ohne einen Zug

Am unergründlichem Himmel, Cirruswolken über dem Gebirgszug; Züge ohne erkennbares Ziel. An gleißenden Gleisen heizt sich der Schotter auf. In Zugzwang gerät die Eidechse vor der heran schnaufenden Lok, welche den Zug zieht, in dem mein Liebchen den Lokführer Anton lockt; halte es für verkehrt, denn...
von Kurt
10.03.2012, 20:52
Forum: Lyrik
Thema: Im Verlauf
Antworten: 8
Zugriffe: 971

Liebe Gabi, ich würde eher Selbstironie sagen, die da mitschwingt. Lieber Räuber K., Metaphern fliessen automatisch mit ein; wäre jetzt die Frage, sie auszudünnen. Und dann noch die Frage, sollte so ein Text nicht "eindeutig" aufgenommen werden können/müssen. Ich persönlich bevorzuge ja li...
von Kurt
10.03.2012, 07:52
Forum: Lyrik
Thema: sie weiß es
Antworten: 13
Zugriffe: 819

Schön, Gabi, wie auf berührende und geheimnisvolle Weise diese Flucht nach vorn gegen sich selbst bzw. ein Problem, dem man offenbar nicht entrinnen kann, dargestellt ist. Ich werde hier nun mit einer Art Gedicht konfrontiert, die ich aus den bisher frequentierten Schreibforen nicht kenne – wird mir...
von Kurt
10.03.2012, 07:50
Forum: Lyrik
Thema: Im Verlauf
Antworten: 8
Zugriffe: 971

Danke euch für die aufschlussreichen Rückmeldungen.

Herzlichst Kurt