Die Suche ergab 1209 Treffer

von Kurt
23.04.2020, 16:24
Forum: Lyrik
Thema: Der gealterte Frühling
Antworten: 8
Zugriffe: 2319

Danke, Birke. Das mache ich jetzt auch zunächst ma, das Streichen . Alles andere wird sich irgendwann ergeben.

LG Kurt
von Kurt
23.04.2020, 14:17
Forum: Lyrik
Thema: Der gealterte Frühling
Antworten: 8
Zugriffe: 2319

Ja, sehe ich auch so. Es fehlt was. Außerdem kam es mir auch zu einfach vor, diese Jugenderinnerungen und Befindlichkeiten, irgendwie zu schlicht.

Danke für deine Anregungen. Werde dann wohl irgendwann versuchen, mehr draus zu machen.

LG Kurt
von Kurt
23.04.2020, 13:00
Forum: Lyrik
Thema: Im Reservat
Antworten: 0
Zugriffe: 286

Im Reservat

Keine Störung im Smartphone es war ein Waldrauschen Hören und Sehen war uns vergangen ein Urlaub im Funkloch das nervige Gezwitscher der Vögel Wir bekamen Funkweh sehnten uns nach musischen Pfeifkonzerten auf Youtube Du beklagtest die Waldluft würde dir stinken Da habe ich dich von dem Käse befreit ...
von Kurt
23.04.2020, 00:09
Forum: Lyrik
Thema: Der gealterte Frühling
Antworten: 8
Zugriffe: 2319

No, mein Lieber, mit Amanitas Gedicht hat meins nischt zu tun, sondern eher mit meinem eigenen, welches ich vor Jahren hier reinstellte. Gehe in letzter Zeit ma alte Texte durch und schreibe sie auch schon mal nach spontanem Gusto um. https://www.blauersalon.net/viewtopic.php?f=2&t=14167
von Kurt
22.04.2020, 20:29
Forum: Dramatisches
Thema: Erste Hilfe
Antworten: 0
Zugriffe: 154

Erste Hilfe

Du beklagtest, die Welt würde dir stinken. Da habe ich dich
von dem Käse befreit, der deine Naslöcher verstopfte.
von Kurt
22.04.2020, 15:43
Forum: Lyrik
Thema: Moderne Lyrik
Antworten: 6
Zugriffe: 1329

Nun gut, früher hat es auch schlechte Dichtung gegeben. Aber die Kriterien und Ansprüche an die Gedichte waren doch wohl andere und nur die Begabtesten konnten sie erfüllen. Heute lese ich die zuletzt bei fixpoetry eingestellten. Und durchwegs werden von den Lyrikern Sätze formuliert mit Metaphern, ...
von Kurt
22.04.2020, 12:25
Forum: Lyrik
Thema: Moderne Lyrik
Antworten: 6
Zugriffe: 1329

Diese, meine Beurteilung hier, fußt auf eigenen Einschätzungen und Interpretationen aus Gedichten auf fixpoetry und Co. im Internet. „Modern “ ergibt sich daraus, weil die meisten Gedichte sich ähneln in ihrer Darstellungsart (scheint Trend zu sein), einer Lyrik, die Unsagbares hervorholen will, tat...
von Kurt
21.04.2020, 17:10
Forum: Lyrik
Thema: Moderne Lyrik
Antworten: 6
Zugriffe: 1329

Moderne Lyrik

Moderne Lyrik will das Unsagbare hervorholen. Tatsächlich produziert sie es selber. Es
entsteht also ein fauler Zauber, der aber durchaus zu beeindrucken vermag.
von Kurt
16.04.2020, 16:06
Forum: Lyrik
Thema: Mit ihm kam die Sonne
Antworten: 2
Zugriffe: 683

Mit ihm kam die Sonne

Mit ihm kam die Sonne in die schattige Einkaufszone sommers überstrahlte er die matten Gesichter der Passanten mit seinem unermesslichen Lächeln unangemessen meinten einige Es gab keinen vernünftigen Grund derart glücklich zu sein zu arglos wäre so einer brächte es fertig übers Wasser laufen zu wol...
von Kurt
12.04.2020, 18:50
Forum: Prosa
Thema: Gedenken an einen Freund
Antworten: 2
Zugriffe: 947

Birke, Danke fürs Lesen und Komm. Freut mich, dass es so rüberkommt.

LG Kurt
von Kurt
12.04.2020, 04:53
Forum: Prosa
Thema: Gedenken an einen Freund
Antworten: 2
Zugriffe: 947

Gedenken an einen Freund

Ich steh an deinem Grab in Deutschland, nach zwanzig Jahren. Wir hatten damals viele Tage zusammen in New York verbracht. Ich erinnere mich daran, dass du gerne die Regentropfen beobachtet hast an einem der Fensterscheiben deines Appartements, kleine Perlen, die sich ihre eigenen Wege bahnten und mä...
von Kurt
11.04.2020, 16:37
Forum: Lyrik
Thema: Luftleer-Propheten
Antworten: 0
Zugriffe: 169

Luftleer-Propheten

Heilsschwätzer hats genug
dort droben aus ihren coronasicheren
Palästen trillerns Seeligversprechungen

Wir hierunten warten vergeblich
auf die verkündeten Früchte welche
nicht vom Himmel fallen wollen
von Kurt
11.04.2020, 11:14
Forum: Lyrik
Thema: Eines Morgens
Antworten: 0
Zugriffe: 178

Eines Morgens

Eines Morgens aus unruhigen Träumen der Erdboden befand sich weit unter mir die Welt war umspannt von einem Netz begehbar schwebte wie eine höhere Ebene im Raum alles menschliche Leben nun ohne Bodenhaftung fühlte sich frei an im Cyberkuckucksheim jedoch alle Verbindungen liefen zusammen am Sitz de...
von Kurt
09.04.2020, 23:20
Forum: Dramatisches
Thema: Die Logik eines Erfolgreichen
Antworten: 2
Zugriffe: 668

Diese Unsozialen klappern ja alle Läden ab. Da müsste schon von staatlicher Stelle ein Toilettenpapier-Eintragsheft für jede Person ausgestellt werden, aus dem hervorgeht, welchen Bedarf man der betreffenden Person zuteilt. Wenn man dann in einen Markt geht, müsste das Heft vorgelegt werden, in dem ...