Die Suche ergab 2704 Treffer

von birke
15.06.2012, 23:43
Forum: Lyrik
Thema: mit den skorpionen gehen
Antworten: 16
Zugriffe: 1067
Geschlecht:

Alsooo, liebe Gabi!

Ich meine: Sowohl deine erste Version, die mir in ihrer Entwicklung immer noch sehr gefällt! - als auch /nur/ die letzte Strophe - haben Bestand.
Lass doch beide Versionen existieren!

Liebe Grüße
Diana
von birke
15.06.2012, 23:39
Forum: Lyrik
Thema: Ach
Antworten: 20
Zugriffe: 1222
Geschlecht:

Oooh, "man spitzt sich zu" - und "man spitzt sie zu" bedeutet aber jeweils etwas ganz, ganz anderes, nicht wahr? "Man spitzt sich zu" - finde ich sehr, sehr passend! Aber - ja, das Komma in der ersten Strophe erscheint mir auch überflüssig ... Freut mich, Xanthi, dass d...
von birke
15.06.2012, 13:17
Forum: Lyrik
Thema: mit den skorpionen gehen
Antworten: 16
Zugriffe: 1067
Geschlecht:

Hallo Gabi,

ich mag dein Gedicht, durch und durch, von vorne bis hinten!
Und ja, ich sehe eine Entwicklung, die das LyrIch durchwandelt.
Gefällt mir sehr gut.

Liebe Grüße
Diana
von birke
15.06.2012, 12:56
Forum: Lyrik
Thema: Ach
Antworten: 20
Zugriffe: 1222
Geschlecht:

Hallo Xanthippe, hat was, dein Gedankengang, jaja! Sehr interessant. Wenn die Worte machen, was sie wollen ... und man quasi die eigene Handschrift nicht mehr erkennt. Die beiden Zeilen der zweiten Strophe weiß ich nicht so recht einzuordnen ... fast könnten sie für mich entfallen? Und zum Schluss f...
von birke
15.06.2012, 07:42
Forum: Anonymus
Thema: Der unbekannte Gast
Antworten: 8
Zugriffe: 1258
Geschlecht:

Ja, an ein religiöses Motiv dachte ich auch. Aber nicht nur.
LG, Diana
von birke
14.06.2012, 18:52
Forum: Lyrik
Thema: [in die ferne]
Antworten: 10
Zugriffe: 874
Geschlecht:

[in die ferne]

. in die ferne blaut der mond und die nacht taumelt blind weil sie dein wort nicht erkennt. ich bieg mich ins dunkel und taste nach deinen sternenaugen - sie sind mir verschlossen. schwer senkt sich der atem und schenkt dem frühen vogel mein liebeslied. mit engelszungen streift er dein morgenlid. (...
von birke
14.06.2012, 18:48
Forum: Dialoge
Thema: Elfchen-Salon
Antworten: 3328
Zugriffe: 196021
Geschlecht:

übermorgen
entstehen gedichte
aus wuchernden gärten.
die liebe wächst rot -
sonnenworte
von birke
14.06.2012, 17:59
Forum: Anonymus
Thema: Der unbekannte Gast
Antworten: 8
Zugriffe: 1258
Geschlecht:

Oh ja, das gefällt mir. Dieser Gast ... wer ist er, wo kommt er her, was bringt er mit, was lässt er dort (offenbar Schönes :)). Und er wird gern erwartet. Kommt er wieder? Wohin verschwindet er? Das "schwärig" klingt nach ..... Sehr feinsinnige Gedanken, lässt viel Spielraum für eigenes. ...
von birke
14.06.2012, 17:57
Forum: Lyrik
Thema: wenn sich die sonne durch wurmlöcher windet
Antworten: 10
Zugriffe: 1234
Geschlecht:

... ein ganz wunderbarer text, flora!
das fließt ... und dieser (leit-)gedanke "wundervoll - gleichgültig" - ist so vielschichtig.
ich tauche immer wieder gern in/ durch deinen text, klasse, gefällt mir sehr!

liebe grüße
diana
von birke
12.06.2012, 18:00
Forum: Archiv vorheriger WdW
Thema: Wort der Woche ~ TATORT ~
Antworten: 5
Zugriffe: 724
Geschlecht:

bettgeflüster.
jeder ort ein ort der tat.
tat-sächlich. tat-weiblich.
die juniwiese hustet leise
den gulli hinab rollen träume.
woanders rollen sie sich wieder auf.
meine liebe zu dir ist überall.
überall, wo du willst.
von birke
12.06.2012, 11:34
Forum: Lyrik
Thema: o.T. [M]
Antworten: 5
Zugriffe: 570
Geschlecht:

Einfach schön, was für ein vielschichtiges und doch luftiges Bild du mit deinem Haiku vors Auge zauberst, liebe Flora! Da ist ein Ufer, (eines Weihers ... oder Sees ... egal), jedenfalls sind dort Bäume, gewachsen, wie auch die Kinder. Die nun zwischen den Kiefern schaukeln (zumindest assoziiere ich...
von birke
11.06.2012, 07:53
Forum: Lyrik
Thema: Hirngespinst
Antworten: 6
Zugriffe: 547
Geschlecht:

Hallo Eule, mir gefällt das sehr gut. Ich lese von einem Du, das Ecken & Kanten hat, und damit zwangläufig "aneckt". Den (selbst gebauten, selbst gewählten?) "Einbaum" interpretiere ich als eine Art Einsamkeit, die dieses "Anecken" natürlich auch mit sich bringt. Un...
von birke
06.06.2012, 12:45
Forum: Archiv vorheriger WdW
Thema: MONATSTHEMA Juni 2012: Haiku zwischen Tradition und ...
Antworten: 14
Zugriffe: 1865
Geschlecht:

(hommage an e. lasker-schüler)




sternschnuppe
im heu verschlungen
zwei seltene tiere



.
von birke
03.06.2012, 16:10
Forum: Lyrik
Thema: [die nacht...]
Antworten: 5
Zugriffe: 664
Geschlecht:

Ja, fenestra, ich gebe dir ja recht, man muss schon aufpassen, dass man keine Klischees verbrät, indem man allzu gängige Metaphern verwendet, klar. Ist hier vielleicht tatsächlich grenzwertig. Und ja - deine Lesart steckt hier durchaus drin, aber ja! Danke dir für die erneute Rückmeldung. Liebe Gabi...