Die Suche ergab 2675 Treffer

von birke
07.05.2019, 00:16
Forum: Lyrik
Thema: denn wir wissen
Antworten: 4
Zugriffe: 145
Geschlecht:

denn wir wissen

.

wenn wir nachts durch die straßen
gehen an fensterreihen entlang

in nischen, gedanken
und diese augen der anderen
weichen

unsere herzen
hüpfen
mit jedem schritt

sinkt der zweifel
auf dem asphalt
blühen kauzworte

als ob

.
von birke
07.05.2019, 00:15
Forum: Dialoge
Thema: Lyrischer Dialog
Antworten: 4051
Zugriffe: 306491
Geschlecht:

.

wenn du aus der stadt kommst, überfüllt, nach hause, aufs land: dieses grün, diese weite, wortleere, seelenruhe

.
von birke
04.05.2019, 10:54
Forum: Gemeinschaftsprojekte
Thema: WORT DER WOCHE ~ versieben ~
Antworten: 1
Zugriffe: 68
Geschlecht:

WORT DER WOCHE ~ versieben ~

WORT DER WOCHE

- jede Woche ein neues Wort als Musenkuss -
Lyrik, Prosa, Polyphones, Spontanes, Fragmente, Schnipsel, Lockeres, Assoziatives, Experimentelles
- alles zu diesem Wort - keine Kommentare - alles in einem Faden - 7 Tage Zeit -


~ versieben ~
von birke
30.04.2019, 00:12
Forum: Lit|blog
Thema: gedanken|sprünge - birkenblog
Antworten: 548
Zugriffe: 60470
Geschlecht:

. für mo, in memoriam bleibt ein engel wie du zurück gehst und vor wie du zeitlose pflückst mit deinem blassen lächeln in der sonne sind engel unsichtbar doch nachts sieht man ihre fußabdrücke heute vor fünf jahren hat meine freundin mo, monika kafka, dieses leben viel zu früh verlassen. durch sie ...
von birke
29.04.2019, 23:53
Forum: Lit|blog
Thema: Eulenblog - ab 17.00 Uhr
Antworten: 195
Zugriffe: 39445
Geschlecht:

schöön. lese dich gern hier! mit freundlichen grüßen ;) :)
von birke
26.04.2019, 11:25
Forum: Gemeinschaftsprojekte
Thema: WORT DER WOCHE ~ Waldmutter ~
Antworten: 1
Zugriffe: 67
Geschlecht:

WORT DER WOCHE ~ Waldmutter ~

WORT DER WOCHE

- jede Woche ein neues Wort als Musenkuss -
Lyrik, Prosa, Polyphones, Spontanes, Fragmente, Schnipsel, Lockeres, Assoziatives, Experimentelles
- alles zu diesem Wort - keine Kommentare - alles in einem Faden - 7 Tage Zeit -


~ Waldmutter ~
von birke
26.04.2019, 10:31
Forum: Lyrik
Thema: Ich ließ mich fallen
Antworten: 5
Zugriffe: 260
Geschlecht:

ach, wer ist schon "etabliert"... aber ich weiß, was du meinst, diese namen, die einem immer wieder begegnen... ob die aber immer gute gedichte vorweisen können, da bin ich mir auch nicht so sicher... wie man es weiß? keine ahnung! manchmal weiß ich es schon beim entstehen bzw. fühle es me...
von birke
23.04.2019, 19:40
Forum: Lyrik
Thema: Ich ließ mich fallen
Antworten: 5
Zugriffe: 260
Geschlecht:

verdient...!
ein tolles gedicht, bildreich, kraftvoll. :daumen:
gratulation :)
von birke
19.04.2019, 16:09
Forum: Gemeinschaftsprojekte
Thema: WORT DER WOCHE ~ Krümel ~
Antworten: 0
Zugriffe: 58
Geschlecht:

WORT DER WOCHE ~ Krümel ~

WORT DER WOCHE

- jede Woche ein neues Wort als Musenkuss -
Lyrik, Prosa, Polyphones, Spontanes, Fragmente, Schnipsel, Lockeres, Assoziatives, Experimentelles
- alles zu diesem Wort - keine Kommentare - alles in einem Faden - 7 Tage Zeit -


~ Krümel ~
von birke
18.04.2019, 12:47
Forum: Lit|blog
Thema: fundsachen
Antworten: 16
Zugriffe: 973
Geschlecht:

ja, da bin ich ganz bei dir, klara :) einige möglichkeiten schrumpfen zwar schon ( zb ganz konkret bei frauen die möglichkeit (noch) (mehr) kinder zu bekommen) aber andere eröffnen sich im gegenzug auch. ich fühle mich heute auch reicher und sicherer und von daher... steht mir vieles offen, was früh...
von birke
16.04.2019, 23:20
Forum: Lit|blog
Thema: fundsachen
Antworten: 16
Zugriffe: 973
Geschlecht:

ja, das ist schön.
von birke
16.04.2019, 21:53
Forum: Lit|blog
Thema: fundsachen
Antworten: 16
Zugriffe: 973
Geschlecht:

du und klara, ihr spracht weiter vorne von "jugendsünden"... und ja, hornhaut, vielleicht auch das, wobei die durchaus wieder aufweichbar ist... die möglichkeiten schrumpfen, ja, auch das...

dieser "fundsachen" - faden - schön!

lg :)
von birke
16.04.2019, 18:11
Forum: Lit|blog
Thema: fundsachen
Antworten: 16
Zugriffe: 973
Geschlecht:

Zu spät. Die Süßigkeit der Trauer und der Liebe. Von ihr angelächelt werden im Boot. Das war das Allerschönste. Immer nur das Verlangen, zu sterben, und das Sich-noch-Halten, das allein ist Liebe. Kafka, 22. Oktober 1913 Warum erschüttern diese Zeilen mich so? Diese Verbindung von Liebe und Todesse...
von birke
12.04.2019, 23:32
Forum: Lyrik
Thema: AphoMed
Antworten: 7
Zugriffe: 237
Geschlecht:

nein, nein, da bin ich doch ganz bei dir.
dieses "... die man ohne sie selbst gar nicht hätte" erinnerte mich nur daran.
die ähnlichkeit liegt eher im aufbau.
lg