Schnitt

Bereich für Erzähl- und Sachprosa, also etwa Kurzgeschichten, Erzählungen, Romankapitel, Essays, Kritiken, Artikel, Glossen, Kolumnen, Satiren, Phantastisches oder Fabeln
Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6311
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 26.03.2021, 05:30

"Gestatten Sie, darf ich eintreten?"

"Nein, dat Herren-WC es da drüben. Sie sind hier bei den Damen."

"Ich weiß, aber bei den Männern ist die Tür verschlossen. Ich möchte nur die Hände waschen."

"Da kann ich Ihnen leider nit weiterhelfen."

"Kommen Sie, es ist dringend."

"Sie müssen dringend?"

"Dringend die Hände waschen. Das mache ich immer vor dem Essen. Ich habe Hunger."

"Wenn Sie ein paar Milchdrüsen auf der Brust hätten, könnte ich Sie vielleicht reinlassen."

"Ach?"

"Wollen Sie verhandeln? Haha."

"Offengesagt, von außen geschätzt, habe ich tatsächlich mehr Speck unter den Nippeln als Sie."

"Dat muss ich allerdings zugeben."

"Ich habe noch viel mehr weibliche Züge, nicht nur körperlicher Art. Ich bin ein sanfter Hüter dreier
Kleinkinder. Gucken Sie nicht so, das ist kein Witz. Meine Frau arbeitet bei der Polizei. Ich kümmere
mich um den Haushalt, und zwar mit Liebe."

"Interessant. Aber Sie kommen hier nit rein!"

"Schauen Sie: Sie haben sogar mehr Oberlippenhaare als ich."

"Dennoch bin ich eine Frau, -- Sie nit."

"Und woran erkennen Sie das? Sagen Sie es doch mal konkret."

"Sie wollen tatsächlich verhandeln. Hören Sie doch mal ihre Stimme, die's tiefer als meine."

"Aber höher als die von Mechthild Großmann."

"Frau Großmann! Dat es eine außergewöhnliche Dame."

"Bin ich auch. Als Kind hatte ich zeitweise Ballettunterricht. Mein Gang ist immer noch sehr
geschmeidig. Im Gegensatz zu Ihnen. Sind Sie Kugelstoßerin?"

"Hammerwerferin."

"Haben Sie Kinder?"

"Nein. -- Keine intimen Fragen, bitte."

"Neulich beim Friseur habe ich in der Bunten gelesen, Frauen interessierten sich nicht für
technische Gegenstände. Das tue ich auch nicht. Ich habe Jura studiert, und Germanistik.
Wenn ich einen Stuhl zusammenschraube, sieht das hinterher aus wie eine Vogelscheuche."

"Dat tut mir leid. Ich bin Schreinerin. Wenn Sie mal wieder Hilfe brauchen ..."

"Sie haben weniger weibliche Eigenschaften als ich."

"Aber ich habe einen weiblichen Vornamen."

"Ich auch, ich heiße Rainer Maria Milke."

"Aber erst an zweiter Stelle. Geben Sie et auf."

"Dürfte Alice Cooper hier eintreten?"

"Alice würde ich den Kopf abbeißen."

"Warum komme ich hier nicht rein?"

"Weil Sie ein Mann sind."

"Wann ist ein Mann ein Mann?"

"Dat fragen sich viele."

"Und Sie wissen die Antwort."

"In Gottesgnaden, kommen Sie halt rein! Aber nur die Hände waschen!"

"Vielen Dank. Respekt. Sie haben wirklich Führungs-Qualitäten."

"Ich leite eine Kugellagerfabrik."

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6311
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 01.04.2021, 22:03

Danke, Aram.

da Du bloß den Eingangstext gelesen hast und Du Dich zudem an die milsersche Semibiografie erinnerst, möchte ich sicherheitshalber anmerken, dass der Typ hier in meinem Text mit dem Autor nicht identisch ist :-)


P.

aram
Beiträge: 4382
Registriert: 06.06.2006

Beitragvon aram » 01.04.2021, 22:57

nö keine angst, ich hab dich persönlich zwar (leider) bisher nicht kennengelernt, aber wenn du es selber wärst, würde ich das anders erwarten - frag mich nicht warum (selber keine ahnung) ... aber da sähe ich den protag eher mit zahnbürste und elmextube leicht gespreizt fast wie essstäbchen in einer hand gehalten zur mundhygiene antreten, weniger "gestatten sie" als ein kurzes, unaufdringlich wissendes lächeln zur kontaktnahme, evtl. ein vielleicht mal elegant gewesenes aber auch aktuell keineswegs abgeranztes gitarrencase mitführend, dem er diese utensilien eben entnommen hat, und das auch sonst sehr überschaubar alles enthält was er auf reisen so braucht - - und vor allem eine leicht anders gelagerte argumentation - nicht vorab um einlass buhlend, sondern während er schon am waschbecken steht und zähne putzt - in quasi perfekt ruhigem multitasking trotz mönchischer hingabe, mit highlights nach jedem ausspülen - und die lady/ sparringpartnerin hat ihn ja längst durchgelassen und bleibt nur, weil sie den disput genießt ..mh

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6311
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 01.04.2021, 23:05

Har har :-) ... Zahnbürste ... abgeranztes Gitarrencase ... Deine Vorstellung liegt gar nicht so daneben ... Vielleicht hatte Tom da mal ein paar Beschreibungen dazu geliefert ... :-)

aram
Beiträge: 4382
Registriert: 06.06.2006

Beitragvon aram » 01.04.2021, 23:14



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste