Ohne Widerworte, bitte!

Rubrik für Theaterstücke, Szenen, Sketche, Dialoge, Hörspiele, Drehbücher und andere dramatisch angelegte Texte
Kurt
Beiträge: 1089
Registriert: 30.09.2011

Beitragvon Kurt » 18.06.2019, 20:51

“Störe mich hier nicht. Ich schreibe meinen täglichenText. Aber warte mal, vielleicht kannst du mir helfen:
Hat ein Wal eigentlich einen Arsch?”
“Wieso?”
“Wegen Jonas, der im Wal war.”
“Was hat das mit dem Arsch vom Wal zu tun?”
“Ja, wenn der Wal einen Arsch gehabt hätte, hätte Jonas
ihn in denselben kriechen können.”
“Nein, der Wal hatte ihn doch geschluckt.”
“Na ja, dann hätte Jonas eben dort herauskriechen können. Oder hielt er
sich zu fein dazu?”
“Was weiß ich, vielleicht hatte das Tier Verstopfung und Jonas nicht zufällig einen Bohrhammer dabei. Und ausserdem, wen sollte das überhaupt interessieren?
“Na, keinVerlag!”

P.S.: Für KEINVERLAG geschrieben, weil einer die Qualität der Texte dort infrage stellte und die tägliche gleiche Leier.
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Benutzeravatar
Zefira
Beiträge: 5612
Registriert: 24.08.2006

Beitragvon Zefira » 18.06.2019, 22:34

Lustig. Ich hatte mal einen Bekannten, der ein Buch in einem DKZ-Verlag veröffentlicht hatte. Das war lange vor BOD-Zeiten, irgendwann in den Neunzigern.
Er hat mir ein Exemplar geschenkt. es liegt sicher noch irgendwo rum. Ich erinnere mich, dass es ein Roman (oder so etwas) in Ich-Form war, an Bord eines Schiffes spielte und der Held Jonas hieß. Immer wieder, wenn Jonas in seiner Innenkabine irgendwo im Bauch des Schiffs ein Buch vornahm, wurde auf den biblischen Jonas angespielt.
Das Buch war nicht der Knaller, sonst würde ich mich besser erinnern.

Grüße von Zefira
Vor der Erleuchtung: Holz hacken, Wasser holen.
Nach der Erleuchtung: Holz hacken, Wasser holen.

(Ikkyu Sojun)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast