365°

Hier können fiktive oder reale Blogs mit literarischem Charakter geführt werden. Die Themenwahl ist frei
Benutzeravatar
Lisa
Beiträge: 13944
Registriert: 29.06.2005
Geschlecht:

Beitragvon Lisa » 30.09.2011, 20:50

365°

Benutzeravatar
Lisa
Beiträge: 13944
Registriert: 29.06.2005
Geschlecht:

Beitragvon Lisa » 18.10.2011, 22:22

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Iq0XJCJ1Srw[/youtube]
bitte dazu anklicken


nature girl

da war ein mädchen
eines von dieser ganz einfachen sorte
sie sagten, sie hätte ihr zuhause nie verlassen, niemals
zwischen land und meer

ein wenig stürmisch
und mit funkelnden augen
keinesfalls jedoch
weise war sie

und dann, eines tages
eines magischen tages, war sie nicht mehr aufzufinden
und während wir (alle) von allerlei dingen sprachen, dummköpfen und königen
schwieg sie mit diesem gegen uns:

das größte,
was dir geschehen kann,
ist bloß dies eine: zu lieben
und wiedergeliebt zu werden


wir suchen sie, weil sie verschwand, um uns zu erzählen
was wir erst hörten, als sie fort war.
wir suchen die, die nicht unter uns ist
damit wir sie finden.

um dies zu halten, nun weißt du es
küssen wir so beständig frauen, die nicht zuhause sind
vielleicht ist an ihnen ja ...
.. und sehen nicht, freilich. aber wer kann das uns schon verübeln, he?

Benutzeravatar
allerleirauh
Beiträge: 766
Registriert: 26.06.2010
Geschlecht:

Beitragvon allerleirauh » 20.10.2011, 23:00

wunderbarer nat king cole.
ganz wunderbare und eigenwillige lisa-adaption.

lga

Xanthippe
Beiträge: 1312
Registriert: 27.06.2008
Geschlecht:

Beitragvon Xanthippe » 21.10.2011, 12:01

Ja!

Benutzeravatar
Lisa
Beiträge: 13944
Registriert: 29.06.2005
Geschlecht:

Beitragvon Lisa » 21.10.2011, 12:09

dankeschön :)
Vermag man eine Geschichte zu erzählen, die noch nicht geschehen ist?
Es verhält sich damit wohl wie mit unserer Angst. Fürchten wir uns doch gerade vor dem mit aller Macht, was gar nicht mehr geschehen kann, eben weil es schon längst geschehen ist.

Benutzeravatar
Lisa
Beiträge: 13944
Registriert: 29.06.2005
Geschlecht:

Beitragvon Lisa » 18.03.2015, 20:35

Sonnenaufgang im Transporter

Bild
Vermag man eine Geschichte zu erzählen, die noch nicht geschehen ist?
Es verhält sich damit wohl wie mit unserer Angst. Fürchten wir uns doch gerade vor dem mit aller Macht, was gar nicht mehr geschehen kann, eben weil es schon längst geschehen ist.

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 2046
Registriert: 16.04.2010

Beitragvon Eule » 09.01.2016, 14:15

Sehr hübsche Collage ... so ähnlich siehts gerade nach dem Jahreswechsel aus. :-)
Ein Klang zum Sprachspiel.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste