Ornamente

In dieser Rubrik finden Bilder, Fotografien, (Kurz-)Filme, Collagen, Cartoons und auch Abbildungen von Installationen oder Bildhauerei ihren Platz
Benutzeravatar
Amanita
Beiträge: 5217
Registriert: 02.09.2010
Geschlecht:

Beitragvon Amanita » 11.08.2020, 14:28

Im Moment experimentiere ich mit Tee/ Teebeuteln:
Dateianhänge
Ornamente 11-8-20.JPG

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6184
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 11.08.2020, 18:00

Interessante Komposition.

Das Foto ist ein bisschen klein, um etwas zu erkennen. Sind die Blütenblätter aus Teebeuteln?

Benutzeravatar
Amanita
Beiträge: 5217
Registriert: 02.09.2010
Geschlecht:

Beitragvon Amanita » 11.08.2020, 18:04

Genau so.

Leider kriege ich die Montage nicht größer (die Bilder trocknen noch, sind also noch nicht richtig präsentierbar).

Hier ein Einzelstück:




.
Dateianhänge
20 1.JPG

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6184
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 11.08.2020, 19:17

Also, Du hast den Stoff der Beutel herausgeschnitten für bestimmte Formen? Nicht komplette Beutel reingeklebt?

Benutzeravatar
Amanita
Beiträge: 5217
Registriert: 02.09.2010
Geschlecht:

Beitragvon Amanita » 11.08.2020, 19:52

Ja, die einzelnen Blütenblätter sind Teile vom Teebeutel. Nach dem Teetrinken ... sonst wäre es witzlos :daumen:

Benutzeravatar
birke
Beiträge: 4117
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht:

Beitragvon birke » 12.08.2020, 10:56

... interessant!
erkennbar ist für mich nicht so richtig, was genau du verwendest - die teebeutel an sich? oder deren inhalt? (nach gebrauch?) oder beides? (oh, oder nur den verfärbten teebeutel nach gebrauch?)
dekorativ! am besten gefällt mir eigentlich aber, wenn du ins eher abstrakte gehst wie beim zweiten bild von oben in der ornamente-zusammenstellung. auf jeden fall aber spannend, so mit material zu experimentieren :daumen:
lg, birke
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/

Benutzeravatar
Amanita
Beiträge: 5217
Registriert: 02.09.2010
Geschlecht:

Beitragvon Amanita » 12.08.2020, 11:07

Ich verwende nur das Vlies, also die aufgeschnittenen Beutel. Der Inhalt düngt meine Pflanzen im Garten :blümchen:

Die zufällig entstandenen Strukturen und die verschiedenen Farben der jeweiligen Teesorten finde ich interessant. Das Ganze bekommt so einen Hauch "Verwitterung", wie eine alte Wandmalerei. Und überhaupt habe ich mich von Ausmalungen mit Ornamenten (z. B. in alten Kirchen) inspirieren lassen.

Benutzeravatar
Amanita
Beiträge: 5217
Registriert: 02.09.2010
Geschlecht:

Beitragvon Amanita » 12.08.2020, 11:08

... im Übrigen ein "Gegenprogramm" zu meinen Kohlestaub-Bildern: Farbe und flächig.

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6184
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 12.08.2020, 14:17

Das entspricht auch dem Zeitgeist. Weg von der Kohle, hin zu Wiederverwertbarem! Und raus aus der grauen Vergangenheit, rein in die leuchtende Zukunft!

Benutzeravatar
Amanita
Beiträge: 5217
Registriert: 02.09.2010
Geschlecht:

Beitragvon Amanita » 12.08.2020, 14:20

:DD:

Nein, für mich gilt das nur eingeschränkt mit dem "weg von der Kohle"!

Quoth
Beiträge: 1799
Registriert: 15.04.2010
Geschlecht:

Beitragvon Quoth » 19.08.2020, 12:04

Für mich sind das Jugendstil-Tapeten!
Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli.

Benutzeravatar
Amanita
Beiträge: 5217
Registriert: 02.09.2010
Geschlecht:

Beitragvon Amanita » 19.08.2020, 13:04

Durchaus daran orientiert, Quoth.

Daher ja auch: Ornamente. Die Teebeutelstücke erinnern an Blütenblätter und Schmetterlingsflügel, daher gings in diese Richtung.

"Eigentlich" stecke ich ja noch mitten in meinem Kohlestaub-Projekt, brauchte aber mal ein Kontrastprogramm!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste