Unten ganz Oben von Teya, gelesen von Gabriella

In diesem Bereich können musikalische Stücke, Klangexperimente und vertonte Texte eingestellt werden. Wichtig: Bitte unbedingt auch hier das Urheberrecht beachten!
Mucki
Beiträge: 26644
Registriert: 07.09.2006
Geschlecht:

Beitragvon Mucki » 08.03.2011, 18:40


Hörversion

Unten ganz Oben

Wenn du
ergriffen von einer Faust wie vom Leben selbst
in einem Ruck an Spannung verlierst

wenn all die Schichten
all die Visagen
all die Jahre
die du in deiner Maske gesessen bist
von dir blättern

während das darunter
gen Boden rauschend
gehalten nur von einem Speichelfaden aus deinem Mund
an Größe gewinnt

der Augenblick
in dem du so bar
so blutverschmiert
so sehr dir selbst ausgeliefert
vor der Welt liegst
wie bei deinem allerersten Blick auf sie

dieser kurze
ewige Moment
vollkommener Wahrhaftigkeit
vollkommener Reinheit

das ist die Kunst des Boxens
und nicht der Tanz davor.

Teya

Beitragvon Teya » 08.03.2011, 20:18

Wow! Ich bin ganz hin und weg. Tolle Stimme. Toll gelesen.
Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Lieben Gruß
Teya

Mucki
Beiträge: 26644
Registriert: 07.09.2006
Geschlecht:

Beitragvon Mucki » 08.03.2011, 20:33

Hallo Teya,

fein, das freut mich. ,-)))

Saludos
Gabriella

Trixie

Beitragvon Trixie » 08.03.2011, 21:17

Wow, hi Gabi, schön, mal wieder was von dir zu hören!! Du weißt, ich liebe deine Art zu lesen und auch hier finde ich den Ton hervorragend getroffen. Bisher fand ich nicht so den Zugang zu diesem Gedicht, ich weiß gar nicht, wieso, aber deine Leseart hat mich total mitgenommen. Du hast eine ganz besondere Art und Weise, sanft und gefühlvoll und gleichzeitig, ja, fast überredend und drückend zu lesen/sprechen. Tolle Nummer!!

Liebe Grüße
Trix

Mucki
Beiträge: 26644
Registriert: 07.09.2006
Geschlecht:

Beitragvon Mucki » 08.03.2011, 22:08

Hi Trix,

vielen Dank für dein Lob, da freu ich mich, hab ja wirklich lange nichts mehr gelesen hier. ,-)))

Saludos
Gabi

Benutzeravatar
Thomas Milser
Beiträge: 5930
Registriert: 14.05.2006
Geschlecht:

Beitragvon Thomas Milser » 09.03.2011, 11:25

Sehr schön!

Toller Text, tolle Stimme, tolle Lesung! Das solltest du öfter machen, Gabi!
:o)

Tom.
Menschheit, Du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu... (Charles Bukowski)

Mucki
Beiträge: 26644
Registriert: 07.09.2006
Geschlecht:

Beitragvon Mucki » 09.03.2011, 12:05

Danke dir, Tom!

Ja, vielleicht lese ich jetzt öfter. Ich hab das mit dem MacBook Pro aufgenommen, nicht mit dem iMac, da das integrierte Mikro vom Kleenen sehr viel besser ist. Ich hoffe, ihr konntest das - von der Qualität her - genauso hören wie ich. Kein Echo, Hall oder Rauschen, sondern ganz klar und die Lautstärke muss ich sogar runterstellen beim Hören.
Früher hatte ich immer Probleme mit Rauschen und Echo und dass es zu leise war.

Saludos
Gabi

Benutzeravatar
Lisa
Beiträge: 13944
Registriert: 29.06.2005
Geschlecht:

Beitragvon Lisa » 09.03.2011, 19:51

Liebe Gabriella,

gefällt mir gut! Du betonst ziemlich so, wie ich den Text auch lese. Das ganze könnte fast noch ein ganz wenig langsamer gelesen sein, aber vielleicht ist es auch so genau richtig.

Danke für diesen Hörgenuss!

liebe Grüße,
Lisa
Vermag man eine Geschichte zu erzählen, die noch nicht geschehen ist?
Es verhält sich damit wohl wie mit unserer Angst. Fürchten wir uns doch gerade vor dem mit aller Macht, was gar nicht mehr geschehen kann, eben weil es schon längst geschehen ist.

Mucki
Beiträge: 26644
Registriert: 07.09.2006
Geschlecht:

Beitragvon Mucki » 09.03.2011, 19:58

Danke dir, Lisa.
Und ich wollte das ursprünglich eigentlich sehr viel schneller, so richtig atemlos lesen. ;-)

Saludos
Gabriella

Gerda

Beitragvon Gerda » 13.03.2011, 14:35

Liebe Gabi,

ich kann mich dem Lob gut anschließen... Eine schöne Lesung!
Die Betonung finde ich genau richtig, tatsächlich hätte auch ich es gern noch ein wenig langsamer.

Liebe Sonntagsgrüße :smile:
Gerda

Mucki
Beiträge: 26644
Registriert: 07.09.2006
Geschlecht:

Beitragvon Mucki » 13.03.2011, 14:39

danke dir, Gerda,

langsamer geht nicht, dadurch verliert der Text für mich an Intensität, die ich hier so stark spüre, musste mich schon ziemlich bremsen beim Lesen. Ich hatte mehrere Aufnahmen. Dies ist die langsamste von allen.

Saludos
Gabi

jondoy
Beiträge: 1417
Registriert: 28.02.2008

Beitragvon jondoy » 29.03.2011, 20:45

Hi Gabriella,

manchmal will ich einfach nur hören. Und es genießen, was ich da vernehme.

Namaste,
Stefan

Mucki
Beiträge: 26644
Registriert: 07.09.2006
Geschlecht:

Beitragvon Mucki » 29.03.2011, 21:41

Das hör ich gern, Stefan. Danke dir!

Saludos
Gabriella


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste