Mein Mund

In diesem Bereich können musikalische Stücke, Klangexperimente und vertonte Texte eingestellt werden. Wichtig: Bitte unbedingt auch hier das Urheberrecht beachten!
moshe.c

Beitragvon moshe.c » 26.03.2009, 15:21

Hallo!

Im Labor hatte ich mal wieder so einen unverständlichen Text geschrieben. Ein lieber Mensch namens Lyrus fand gefallen daran und so hat er mit seinem Freund Christoph ein Liedchen daraus gemacht.

Hier der Text:

Mein

Mund meint

A

B

M

tiefen Schmerz

O

O

M

mein Herz

zerrissen

von dir

Mama

Papa


Blau und Grün

mein Leid

------------------------------------

Hier die Vertonung:

Klicken
[stream]http://www.blaueschublade.de/blauedaten/HappyBirthday.mp3[/stream]

MlG

Moshe

Benutzeravatar
Mucki
Beiträge: 26644
Registriert: 07.09.2006
Geschlecht:

Beitragvon Mucki » 26.03.2009, 23:45

Lieber Moshe,

als du den Text (Mund meint) seinerzeit eingestellt hast, konnte ich nicht viel mit ihm anfangen, außer, dass ich von Schmerz und Leid las, und hoffte nun, durch die Vertonung, auf Nachhilfe. Doch für mich widerspricht die Vertonung doppelt dem Inhalt des Textes. Die Melodie ist m.E. zu froh angelegt, sie müsste wehmütiger klingen. Auch die Lesung erscheint mir zu neutral. Der Schmerz kommt nicht rüber. So höre ich es zumindest. Aber vielleicht ist es ja auch Absicht?

Saludos
Mucki

Rosebud

Beitragvon Rosebud » 04.09.2009, 21:46

.
Zuletzt geändert von Rosebud am 26.06.2015, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Trixie

Beitragvon Trixie » 04.09.2009, 22:19

liebe rosebud,
moshe ist nicht mehr mitglied unseres forums. das kannst du daran erkennen, dass unter seinem namen "gast" steht.
liebe grüße
trixie

ps: auch von mir herzlich willkommen hier :-)!

Niko

Beitragvon Niko » 09.02.2010, 21:50

auch wenn moshe nicht mehr da ist:
diese melodie / musik empfinde ich absolut passend. ich finde sie sehr melancholisch und wehmütig.

ich find es faszinierend!

liebe grüße. auch an den gast und so


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast