anders

Bereich für Texte mit lyrischem Charakter: z.B. Liebeslyrik, Erzählgedichte, Kurzgedichte, Formgedichte, Experimentelle Lyrik sowie satirische, humorvolle und natürlich auch kritische Gedichte
Nikolaus
Beiträge: 226
Registriert: 25.07.2019

Beitragvon Nikolaus » 07.09.2022, 18:38

anders
.
etwas hört auf
etwas beginnt
zu sein
liegt im dazwischen
kreuzen sich linien
und wege leben
vom innehalten
wissen wir
zu wenig
sind wir unbewusst
bleibt das bewusstsein
auf der strecke
etwas
hört auf etwas
beginnt anders
zu sein
.
© Nikolaus Kahlen
Ich lese Lyrik. Das spart Zeit.

(Marilyn Monroe)

Benutzeravatar
birke
Beiträge: 4790
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht:

Beitragvon birke » 07.09.2022, 19:08

schön! zwar bleibt das ganze sehr abstrakt, aber besonders dieses "auf der strecke bleiben" passt hier sehr gut.
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6550
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 07.09.2022, 23:50

Den wortspielerischen Wandel von "hört auf" nach "hört auf etwas" finde ich klever.

Nikolaus
Beiträge: 226
Registriert: 25.07.2019

Beitragvon Nikolaus » 20.09.2022, 13:37

Vielen Dank euch beiden für eure Bemerkungen zum Text. Das freut mich!

Herzliche Grüße - Niko
Ich lese Lyrik. Das spart Zeit.

(Marilyn Monroe)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast