Da war mein Herz

Bereich für Texte mit lyrischem Charakter: z.B. Liebeslyrik, Erzählgedichte, Kurzgedichte, Formgedichte, Experimentelle Lyrik sowie satirische, humorvolle und natürlich auch kritische Gedichte
Benutzeravatar
Sofia
Beiträge: 105
Registriert: 28.10.2017
Geschlecht:

Beitragvon Sofia » 12.01.2019, 01:24

Da war mein Herz erfüllt von schwerer Dunkelheit und so irrte es.
Bitter durchzogen Tränen die Nacht, die ihre Ewigkeit in mir erstreckte.

Es floss ein Wort mir ins Blut, drang mir inmitten und ich wusste nicht mehr –
Einzig dieses Wort trug ich durch die Straßen, einzig dieses Wort blieb mir.

Quoth
Beiträge: 1678
Registriert: 15.04.2010
Geschlecht:

Beitragvon Quoth » 21.02.2019, 22:30

Hallo Sofia, viele große Worte: Herz, Tränen, Ewigkeit, Blut - Was für ein Wort könnte dem lyrischen Ich angesichts dieser großen Worte einzig geblieben sein? Du sprichst es nicht aus. Ist es eine bloße Leerstelle, ein Mittel, um uns zum Rätselraten einzuladen? Gruß Quoth
Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste