[noch fällt kein schnee]

Bereich für Texte mit lyrischem Charakter: z.B. Liebeslyrik, Erzählgedichte, Kurzgedichte, Formgedichte, Experimentelle Lyrik sowie satirische, humorvolle und natürlich auch kritische Gedichte
Benutzeravatar
birke
Beiträge: 4198
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht:

Beitragvon birke » 20.11.2020, 16:50

(variation des gedichts aus dem lyrischen dialog)


fernes laub
knistert an meinem ohr
oder ist es das feuer im kamin

du ziehst deine schuhe aus
ich spüre
schritte auf dem parkett

noch fällt kein schnee
mir ins gedicht
nur der tagnebel hüllt uns in seinen kokon

nachts spähen leoniden durchs fenster

und die straße

schweigt

.
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste