letzte sommertage

Bereich für Texte mit lyrischem Charakter: z.B. Liebeslyrik, Erzählgedichte, Kurzgedichte, Formgedichte, Experimentelle Lyrik sowie satirische, humorvolle und natürlich auch kritische Gedichte
Nikolaus
Beiträge: 251
Registriert: 25.07.2019

Beitragvon Nikolaus » 05.09.2023, 20:02

letzte sommertage

sich treiben lassen
und öffnen
nachdenken über
vergessene sichtweisen
und andersartigkeiten
das vorbeiziehen der menschenrätsel
reflektieren
über eigene abwesenheiten
und dennoch
zufrieden sein mit sich
in allem
die würze der zeit schmecken

ich bin ein akkordeon
spiele und bade
in meiner melodie
dieses sommertages

(c)Nikolaus J.Kahlen
Ich lese Lyrik. Das spart Zeit.

(Marilyn Monroe)

Benutzeravatar
birke
Beiträge: 5275
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht:

Beitragvon birke » 18.09.2023, 00:58

dieses mag ich :)
(auch wenn ich persönlich die zeilen "und dennoch/ zufrieden sein mit sich" streichen würde; und am ende evtl leicht anders formulieren würde: "in der melodie/ eines sommertags".)
schön, wie auch der barde mit anklingt am schluss!
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste