Ned Land

Bereich für Texte mit lyrischem Charakter: z.B. Liebeslyrik, Erzählgedichte, Kurzgedichte, Formgedichte, Experimentelle Lyrik sowie satirische, humorvolle und natürlich auch kritische Gedichte
Philo
Beiträge: 21
Registriert: 28.09.2023

Beitragvon Philo » 14.11.2023, 16:51

Bist du stark so wie ein Esel?
Stark wie einst Nimrod.
Fliege fort mit deinem Sesel,
Wie ein Kampfpilot.

Bist du stolz in deinen Kräften,
Die man dir verspricht,
Stolz genug Temperamenten
Die sich schämen nicht!

OscarTheFish
Beiträge: 113
Registriert: 08.11.2015
Geschlecht:

Beitragvon OscarTheFish » 16.11.2023, 19:14

Es deucht mich zu rufen die Grammatikpolizei. Am Ende ist der, der der Lyrik (3 x "der") zugeneigt ist, masochistisch veranlagt und selber schuld. Jetzt entsteht vielleicht die gewünschte Schlägerei aus Worten!
Ein paar ausgewählte Werke zur Stillung weiterer Neugier:
AKUTES ABDOMEN, OBWOHL WIR BLIND SIND, SCHMUSEREI, MUCH ADO ABOUT FUJI.
Gedichte von: Der beste Dichter der Welt und XRayFusion.

Philo
Beiträge: 21
Registriert: 28.09.2023

Beitragvon Philo » 16.11.2023, 19:29

Hallo OscarTheFish,

gehört zum Gedicht dazu!!

Aber danke, dass es dir aufgefallen ist!

Gruß

Peter

Benutzeravatar
birke
Beiträge: 5158
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht:

Beitragvon birke » 17.11.2023, 12:41

hallo, peter, ich neige dazu, oscar zuzustimmen ;)
und das sieht mir stark aus nach einer verbiegung der sprache, dem reim geschuldet … mal im ernst, esel sesel ?!
gruß, birke
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/

Philo
Beiträge: 21
Registriert: 28.09.2023

Beitragvon Philo » 20.11.2023, 12:03

Hallo birke,

wir dürfen nicht den lateinische Spruch vergessen:" Remus Remidium " - im Reim ist Heilung -.

Gruß

Peter


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast