[ohne Titel]

Bereich für Texte mit lyrischem Charakter: z.B. Liebeslyrik, Erzählgedichte, Kurzgedichte, Formgedichte, Experimentelle Lyrik sowie satirische, humorvolle und natürlich auch kritische Gedichte
Benutzeravatar
Amanita
Beiträge: 5615
Registriert: 02.09.2010
Geschlecht:

Beitragvon Amanita » 07.02.2024, 18:55

als unser Dialog
aus der Tür ging
sagte der hingeworfene Zorn
dass er keine Antwort will

ihn – den ungebetenen Gast
kann auch mein Lebensende
nicht vertreiben
denn er hat viele Nachbarn

auch Stille kann zornig sein
sie tarnt sich als Zeitlosigkeit
und sammelt
irgendwann verliebt sie sich in sich selbst

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6744
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 07.02.2024, 21:11

Klasse.

Benutzeravatar
Amanita
Beiträge: 5615
Registriert: 02.09.2010
Geschlecht:

Beitragvon Amanita » 07.02.2024, 22:19

Oh! Danke!

Benutzeravatar
birke
Beiträge: 5228
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht:

Beitragvon birke » 08.02.2024, 10:27

ja, sehr schön!
(wenngleich mir nach dem "sammelt" etwas fehlt... inhaltlich und auch sprachlich? vermutlich aber hast du das absichtlich offen gelassen, was sie sammelt?)
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/

Benutzeravatar
Amanita
Beiträge: 5615
Registriert: 02.09.2010
Geschlecht:

Beitragvon Amanita » 08.02.2024, 17:07

Liebe birke, ja, was sie sammelt, sammeln kann, ist wohl sehr unterschiedlich.

Man könnte vielleicht ein "insgeheim" oder "unsichtbar" oder so anfügen ... aber von mir aus müsste es nicht unbedingt sein.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast