Aufgesang mit Flugzirkusdirektor

Bereich für Texte mit lyrischem Charakter: z.B. Liebeslyrik, Erzählgedichte, Kurzgedichte, Formgedichte, Experimentelle Lyrik sowie satirische, humorvolle und natürlich auch kritische Gedichte
Chamonixius
Beiträge: 24
Registriert: 02.02.2024
Geschlecht:

Beitragvon Chamonixius » 09.02.2024, 13:19

Aufgesang mit Flugzirkusdirektor

Huizeit im Thermikbetrieb
vergesst die Linienflugherden
wir ziehen quer zu den Chemtrails
zählen die Wolken von oben

Die Dienstgipfelbande macht die Trudelfliege
hier kommt der Immelmann
ich bin der Chefpilot vom
Windgesindel wir wehn
dem Charterbürger den Spitzhut vom Kopf

Der lüftelt gerne lau und
träumt im Winter von Antalya
wir hängen die Riecher ins blaue Polar
ihr planetaren Grenzschichtkriecher

Und jetzt lasst uns in Ruh mit dem ewigen
runter kommen sie immer
wir sind der Schwarm und wissen es besser
denn eine Landung ist doch
im Grunde gar nicht vorgesehen

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6744
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 09.02.2024, 13:31

Die "Chemtrails" lese ich hier ironisch ... :-)

Chamonixius
Beiträge: 24
Registriert: 02.02.2024
Geschlecht:

Beitragvon Chamonixius » 09.02.2024, 13:46

Ja ironisch und als eine Art V-Effekt. Die Chemtrails sind ein doch eher unlyrisches Wort, das normalerweise in ganz anderem Kontext vorkommt und da häufig genug polarisierende Reaktionen auslöst (wie jeder Aberglaube ;) ).
Hier hab ich mirs mal poetisch "ausgeborgt".

OscarTheFish
Beiträge: 152
Registriert: 08.11.2015
Geschlecht:

Beitragvon OscarTheFish » 12.02.2024, 14:28

Wer den Kopf abwendet vom handlichen Strahlengerät und emporblickt zum Himmel, der wird ganz viel Spuren von Aberglauben vermuten können. Der biedere Zwang zur Konformität ist oft verführerischer als ein ungetrübter Blick. Eigentlich eine schöne Spielwiese zur lyrischen Auseinandersetzung.
Zuletzt geändert von OscarTheFish am 12.02.2024, 16:06, insgesamt 1-mal geändert.
Ein paar ausgewählte Werke zur Stillung weiterer Neugier:
AKUTES ABDOMEN, OBWOHL WIR BLIND SIND, SCHMUSEREI, MUCH ADO ABOUT FUJI.
Gedichte von: Der beste Dichter der Welt und XRayFusion.

Chamonixius
Beiträge: 24
Registriert: 02.02.2024
Geschlecht:

Beitragvon Chamonixius » 12.02.2024, 14:45

Hey OscarTheFish!
Vielen Dank für Deinen Kommentar... :) was meinst Du mit "handlichem Strahlengerät"? Klingt ein bisschen wie ein Star Trek-Phaser. ;)
LG!
C.

OscarTheFish
Beiträge: 152
Registriert: 08.11.2015
Geschlecht:

Beitragvon OscarTheFish » 12.02.2024, 16:11

In unserer Welt gibt es Strahlengeräte wie Funktelefon, Fernseher, Computer. Handlich ist lediglich das Funktelefon, das die anderen Strahlengerätderivate in sich vereint. Da schaut man statt in den Himmel auf die Wetterapp oder man fragt die Künstliche Dummheit (KD; AS = Artificial Stupidity), was man zu einem Sachverhalt denken soll. Heilung ist allerdings möglich durch Abstinenz oder zumindest kontrolliertem Umgang, der nicht das Leben darum zentriert.
Ein paar ausgewählte Werke zur Stillung weiterer Neugier:
AKUTES ABDOMEN, OBWOHL WIR BLIND SIND, SCHMUSEREI, MUCH ADO ABOUT FUJI.
Gedichte von: Der beste Dichter der Welt und XRayFusion.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste