Saison

Bereich für Texte mit lyrischem Charakter: z.B. Liebeslyrik, Erzählgedichte, Kurzgedichte, Formgedichte, Experimentelle Lyrik sowie satirische, humorvolle und natürlich auch kritische Gedichte
Stavanger
Beiträge: 17
Registriert: 09.01.2024
Geschlecht:

Beitragvon Stavanger » 12.02.2024, 03:56

Die Landschaft, die's im Sommer gab,
die bau'n sie im Oktober ab.
Wer später kommt, bis Mitte Mai,
sieht nichts. Dafür ist Eintritt frei.

Benutzeravatar
birke
Beiträge: 5228
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht:

Beitragvon birke » 12.02.2024, 10:10

von der idee her ganz nett, doch ein paar einwände hätt ich da ;)
wer sind "sie"?
im herbst/ winter/ frühling ist sieht man ja nicht nichts?
und im sommer ist der "eintritt" auch frei.
hier hakelt es für mich sprachlich etwas: "Dafür ist Eintritt frei", da fehlt mir ein "der" vor "Eintritt", rhythmus hin oder her.
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/

Chamonixius
Beiträge: 24
Registriert: 02.02.2024
Geschlecht:

Beitragvon Chamonixius » 12.02.2024, 14:27

Ich finds total witzig! :) Bestimmt könnte man noch ein bisschen sprachlich dran herumfeilen, aber im Großen und Ganzen ist das ein cooler Einfall für ein Gedicht, das auf verschmitzte Weise ins absurd-Karl-Valentin'sche Humorfach spielt. :)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste