in pausen wohnt weite

Bereich für Texte mit lyrischem Charakter: z.B. Liebeslyrik, Erzählgedichte, Kurzgedichte, Formgedichte, Experimentelle Lyrik sowie satirische, humorvolle und natürlich auch kritische Gedichte
Benutzeravatar
birke
Beiträge: 5228
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht:

Beitragvon birke » 12.02.2024, 16:38

.

wo mondkäfer hausen
in mulden einer galaxie
grüne pausen
von der erde
ein rauschen nur
und eine große terz
intervallschachtelung

.
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/

OscarTheFish
Beiträge: 152
Registriert: 08.11.2015
Geschlecht:

Beitragvon OscarTheFish » 18.02.2024, 10:54

Wurden Sie inspiriert von dem einen Gedicht, das in sich Elemente der Notation (Musik) offenbarte?

Ihr Stück ist angenehm kurz, allerdings umschreibt es nur einen Hauch von Moment.
Ein paar ausgewählte Werke zur Stillung weiterer Neugier:
AKUTES ABDOMEN, OBWOHL WIR BLIND SIND, SCHMUSEREI, MUCH ADO ABOUT FUJI.
Gedichte von: Der beste Dichter der Welt und XRayFusion.

Benutzeravatar
birke
Beiträge: 5228
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht:

Beitragvon birke » 18.02.2024, 12:55

von welchem einen gedicht ... stehe wohl gerade auf dem berühmten schlauch? :)
ein hauch von moment, ja. vielen dank!
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste