Die Figur

Der Publicus ist die Präsentationsplattform des Salons. Hier können Texte eingestellt werden, bei denen es den Autoren nicht um Textarbeit geht. Entsprechend sind hier besonders Kommentare und Diskussionen erwünscht, die über bloßes Lob oder reine Ablehnungsbekundung hinausgehen. Das Schildern von Leseeindrücken, Aufzeigen von Interpretationsansätzen, kurz Kommentare mit Rezensionscharakter verleihen dem Publicus erst seinen Gehalt
Peter

Beitragvon Peter » 20.09.2015, 01:22

Die Figur


- Die Tür ist zu.

- Probier es noch mal!

- Zu.

- Steckt der Schlüssel?

- Wie meinst du?

- Von außen?

- Nein.

- Sieht man etwas?

- Einen Gang.

- Schlag gegen die Tür!

- Hallo?! ... Niemand.

- Ich hör Schritte.

- Ich hör nur mein Herz.

- Weißt du, wo wir sind?

- Offenbar ein Keller.

- Aber ohne Fenster.

- Wie sind wir hergekommen?

- Ich weiß nicht.

- Mir wird‘s schlecht.

- Setz dich, da auf das Bett.

- Wir sind eingesperrt.

- Was du nicht sagst.

- Ruf noch mal!

- Hallo?! ... Nichts.

- Wo ist mein Handy?

- Vielleicht in deiner Manteltasche?

- Nein.

- Was fehlt noch?

- Sonst ist alles da.

- Bei dir?

- Geldbeutel, Schlüssel, Zigaretten, Feuerzeug ...

- Nur das Handy fehlt.

- Du bist schwarz im Gesicht.

- Wo?

- An der Stirn.

- Ruß?

- Warte, ich hab ein Taschentuch ... Das ist ja ein Kreuz!

- Ein Kreuz?

- Es geht nicht weg.

- Gib mir das Taschentuch! Was ist es?

- Ein Kreuz und ein Kreis. Ein Kreuz in einem Kreis.

- Nichts. Egal. Wer war das?

- Hab ich das auch?

- Nein.

- Ich hör Schritte.

- Nur mein Herz.

- Ich setz mich jetzt.

- Ob noch Tag ist?

- Es war Nachmittag.

- Ich kann mich nicht erinnern.

- Wir fuhren im Auto.

- Wir müssten Bescheid geben, wo wir sind.

- Wie denn?

- Man hört nichts. Ob noch Tag ist?

- Ganz still.

- Leg dich etwas hin.

- Ich kann nicht.

- Ein Feldbett.

- Es stinkt.

- Wenigstens eine Decke.

- Es ist kalt.

- Komm her. Willst du meine Jacke?

- Nein, es geht. Wo sind wir?

- Wahrscheinlich ein Wohnhaus.

- Man hört nichts.

- Dein Magen knurrt.

- Ja.

- Willst du ein Bonbon?

- Ja.

- Mit Zitonengeschmack.

- Ich mag die anderen lieber.

- Ich hab keine mehr.

- Sind wir entführt?

- Zumindest eingesperrt.

- Ich kann mich nicht erinnern.

- Wir fuhren im Auto.

- Sind wir tot?

- Wir atmen doch.

- Du hast ein Kreuz auf der Stirn.

- Es geht nicht weg.

- Du siehst vielleicht aus. Ganz zerzaust.

- Fühl mich auch so.

- Komm her.

- Wir müssen uns ausruhen.

- Das Bett stinkt.

- Wir können uns auf den Rücken legen.

- Gut.

Benutzeravatar
Mucki
Beiträge: 26644
Registriert: 07.09.2006
Geschlecht:

Beitragvon Mucki » 23.09.2015, 20:18

Eine sehr beklemmende Situation wird hier beschrieben, doch bin ich nicht in der Lage, sie zu verorten bzw. zu verstehen. Vllt. ist jemand anderes hier schlauer. Vor allem verwirrt mich der Titel.
Evtl. aktueller, politischer Bezug enthalten?


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast