WORT DER WOCHE ~ hanebüchen ~

Hier ist Raum für Fortsetzungsgeschichten, das Wort der Woche, interne Schreibwettbewerbe und alle anderen literarischen Projekte, bei denen mehrere Saloner zusammenarbeiten
Benutzeravatar
birke
Beiträge: 3688
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht:

Beitragvon birke » 30.08.2019, 09:15

WORT DER WOCHE

- jede Woche ein neues Wort als Musenkuss -
Lyrik, Prosa, Polyphones, Spontanes, Fragmente, Schnipsel, Lockeres, Assoziatives, Experimentelles
- alles zu diesem Wort - keine Kommentare - alles in einem Faden - 7 Tage Zeit -


~ hanebüchen ~
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6055
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 30.08.2019, 11:02

Astrid und Olaf Hanebü lebten in Bullerbü. Die beiden Hanebüs liebten sich sehr, und eines Tages bekamen sie ein Kind.

Benutzeravatar
Eule
Beiträge: 2025
Registriert: 16.04.2010

Beitragvon Eule » 31.08.2019, 09:44

Hanebü war der Vetter von Horambuttebittebü ... aber er wär nicht drauf gekommen. :):
Ein Klang zum Sprachspiel.

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6055
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 31.08.2019, 13:52

wer kommt denn da? ist das schmidtchen? nein, das ist hanebüchen.

mit seinen eltern.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste