Adventskalender basteln

Rubrik für Theaterstücke, Szenen, Sketche, Dialoge, Hörspiele, Drehbücher und andere dramatisch angelegte Texte
Kurt
Beiträge: 1114
Registriert: 30.09.2011

Beitragvon Kurt » 27.11.2019, 13:32

MatheAdtventskalenderA.jpg
MatheAdtventskalenderA.jpg (215.47 KiB) 1767 mal betrachtet


(C) Kurt/Epiklord
Zuletzt geändert von Kurt am 28.11.2019, 12:06, insgesamt 2-mal geändert.
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Benutzeravatar
birke
Beiträge: 3821
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht:

Beitragvon birke » 27.11.2019, 14:43

oh, schöne idee! :daumen:
so wie ich das sehe, müsste das schon funktionieren, du musst halt nur bei den zahlen/ aufgaben darauf achten, dass es immer nur eine sinnvoll mögliche lösung gibt. denke ich. :) hier bei diesem beispiel scheint mir das der fall zu sein.
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6092
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 27.11.2019, 15:23

Kannst Du ein Beispiel geben, wo eine Plus-Rechnung zu ermitteln wäre?

Kurt
Beiträge: 1114
Registriert: 30.09.2011

Beitragvon Kurt » 27.11.2019, 16:44

Birke hat mich verstanden, anhand meines Beispiels.

Die drei Zahlen, können untereinander addiert oder subtrahiert werden. Bei meinem Beispiel darf ich natürlich nicht
38 + 8 rechnen und dann die 12 abziegen; käme ich über 24. Kann also nur 38- 12 - 8 bzw. 8 + 12 von 38 abgezogen
rauskommen, also eindeutig der 18. Dezember. Die Felder auf dem Adventskalender sind natürlich nicht nach Datumsreihenfolge angeordnet,

LG Kurt
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6092
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 27.11.2019, 18:38

Ich hab diese Minus-Rechnung auch verstanden; da gehts um minus.

Oben steht, es kann auch mal eine Plus-Rechnung sein ("+/-"). Beispiel:

4 + 5 + 6 = 17

Würde man die abziehen, 4 - 5 - 6 = -7, käme keine Zahl zwischen 1 und 24 raus, und schlussfolgern, dass man hier plus statt minus rechnen muss. Oder gehts immer um minus?

Man könnte das aber auch so auslegen:

4 + 5 - 6 = 3

Oder:

4 - 5 + 6 = 5

So gibts dann mehrere Möglichkeiten. Deshalb frug ich.

Kurt
Beiträge: 1114
Registriert: 30.09.2011

Beitragvon Kurt » 27.11.2019, 19:05

Nein, du hast mich nicht verstanden.

Du hast die Zahlen 4 5 6 Welcher Tag würde rauskommen? Du könntest 4 und 5 zusammenzählen 6 abziehen sind 3. Aber du
könntest auch 4 und 5 und 6 zusammenzählen, käme der 15. Dez. raus. Also sind deine 3 Zahlen untauglich, eindeutig ein Datum
zu bekommen. Ich gehe nun manuell vor und baue mir Zahlenkombis zusammen, 24 Konstellationen, die jede eindeutig einem Tag
zuzuordnen sind. Is mir bloß zu langweilig, deswegen fragte ich nach einem Mathematiker, der mir schnell welche ermitteln könnte.

LG Kurt
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6092
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 27.11.2019, 19:12

Doch, ich habe Dich verstanden. Klar ist mein Plus-Beispiel untauglich. Deshalb möchte ich Dich fragen, ob Du ein taugliches Plus-Beispiel hast.

Denn ich vermute, die Aufgabe muss immer entweder nur eine Minus- oder eine Plus-Operation sein. Sonst wird manches Türchen mehrdeutig.

Kurt
Beiträge: 1114
Registriert: 30.09.2011

Beitragvon Kurt » 27.11.2019, 22:51

Habe mal 24 erstellt. Manche müssen gemischt, also mit minus und plus gerechnet werden.

17 18 0 (1.) 34 19 17 (2.) 51 23 31 (3.) 33 19 18 (4.) 61 34 32 (5.)
29 18 17 (6.) 88 50 31 (7.) 38 20 10 (8.) 53 42 86 (9.) 52 44 18 (10.)
45 14 20 (11.) 54 18 24 (12.) 25 21 33 (13.) 32 9 9 (14.) 39 17 7 (15.)
58 23 19 (16.) 23 16 22 (17.) 39 12 14 (18.) 44 22 3 (19.) 39 5 14 (20.)
36 11 4 (21.) 87 40 25 (22.) 49 17 9 (23.) 42 4 14 (24.)
Zuletzt geändert von Kurt am 28.11.2019, 02:04, insgesamt 1-mal geändert.
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6092
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 28.11.2019, 00:53

Hier ist ein mehrdeutiges Beispiel:

13 7 7 (13.)

7 + 7 - 13 = 1

Ist diese Reihenfolge 7_7_13 erlaubt, wenn 13_7_7 da steht?

Oder hier:

28 19 15 (6.)

28 - 19 + 15 = 24

Kurt
Beiträge: 1114
Registriert: 30.09.2011

Beitragvon Kurt » 28.11.2019, 01:19

Upps. Ja, muss ich korrigieren. Die Reihenfolge ist egal. Am Besten wenn Plus und Minus in einer vorkommen. Erhöht den
Schwierigkeitsgrad, als wenn nur von der größeren die beiden anderen abgezogen werden. Abba soll ja auch nicht so schwierig sein. Ein paar Aufgaben dabei mit dem höheren sind genug.

LG Kurt
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Kurt
Beiträge: 1114
Registriert: 30.09.2011

Beitragvon Kurt » 29.11.2019, 05:06

Dieses Jahr fällt der 1. Advent ja mit dem 1. Dezember zusammen. Es gibt aber auch Jahre, wo man im November bereits die erste Kerze anzünden darf.
Aber die in den Geschäften erhältlichen Adventskalender beginnen wohl immer mit dem 1. Dezember, weil sie auf Heiligabend ausgerichtet sind, der ja stets am 24. Dez. stattfindet. Hm.
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)

Benutzeravatar
Pjotr
Beiträge: 6092
Registriert: 21.05.2006

Beitragvon Pjotr » 29.11.2019, 05:34

Finde ich nett von Dir, dass Du den Kindern etwas besonderes gebastelt hast.

Kurt
Beiträge: 1114
Registriert: 30.09.2011

Beitragvon Kurt » 29.11.2019, 09:03

Ja, ich habe es auf starkes Fotopapier ausgedruckt mit meinem A3. Die Türchen mit Cuttermesser aufgeschlitzt, kleine Stellen ausgespart, damit die Türchen verschlossen bleiben. Auf die Rückseite habe ich Pappstreifen um die Türchen herum geklebt, sodass Hohlräume entstanden, in die ich Diverses eingebrachte. Abschließend noch eine A3-große Rückwand drauf. (Auf dieser vorher die Datums eintragen und sich mit den Türchen decken, sodass die Kinder beim Öffnen gleich prüfen können, ob sie richtig gerechnet haben.) Ja, war alles ein bisserl kurzfristig.
"Wir befinden uns stets mitten im Weltgeschehen, tun aber gerne
so, als hätten wir alles im Blick." (Kurt)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste