Lyrischer Dialog

Hier ist Raum für gemeinsame unkommentierte Textfolgen
Nifl
Beiträge: 3601
Registriert: 28.07.2006
Geschlecht:

Beitragvon Nifl » 11.08.2006, 17:59

Liebe Schreibfanatiker,

ich möchte hier in diesem vitalen Forum einen "lyrischen Dialog" beginnen. Lyrische Dialoge sind kooperatives Schreiben, Gedichte, die (auf-)einander aufbauen. Das können inhaltliche Bezüge sein, oder es werden Worte des "Vorschreibers" aufgegriffen, oder man übernimmt einfach nur die Stimmung.
Hierdurch entstehen unkommentierte Gedichtfolgen. Die Form bleibt dem Autoren überlassen (zB. ob gereimt oder ungereimt ...)
Würde mich über rege Beteiligung freuen!

Bild
Zuletzt geändert von Nifl am 30.08.2006, 19:10, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
birke
Beiträge: 4117
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht:

Beitragvon birke » 05.09.2020, 00:17

ein land der beeren
blüht uns entgegen
ob winter ob sommer
in wortgefilden lässt sich gut
träumen, weißt du, weiße
johannisbeeren schmecken
mild und sanft
trägt ein hügel
verschmitzte gedanken
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/

Klara
Beiträge: 4428
Registriert: 23.10.2006

Beitragvon Klara » 05.09.2020, 17:30

Liebesbrachen liegen zwischen
den bestellten Flächen
voll mit Nichts und Taschentüchern
leeren Dosen
Hoffnungssplittern
Sehnsucht, abgeblättert
von den Latten deiner Träume
und vom Gang der Zeit
Zuletzt geändert von Klara am 06.09.2020, 09:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
birke
Beiträge: 4117
Registriert: 19.05.2012
Geschlecht:

Beitragvon birke » 05.09.2020, 18:51

liebesbrachen und pfützen
voller johannisbeersaft
wir hüpfen um uns herum
überspringen gewissensworte
und lassen die brachen
links liegen
hand in hand
eine überlandfantasie
tu etwas mond an das, was du schreibst. (jules renard)

https://versspruenge.wordpress.com/


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste